Jg. 13, Nr. 1-2 (2012): Kulturvergleichende Qualitative Forschung (Open Access)

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhalt PDF

Schwerpunkt

Kulturvergleichende Qualitative Forschung. Einführung in den Themenschwerpunkt PDF
Nicolle Pfaff, Merle Hummrich, Sandra Rademacher
Comparative Qualitative Research in Cultural Psychology. Challenges and Potentials PDF
Carolin Demuth, Marilena Fatigante
Die Wahlverwandtschaft von qualitativer Forschung und Kulturvergleich und ihre Bedeutung für die Erziehungswissenschaft - strukturtheoretische Überlegungen PDF
Merle Hummrich, Sandra Radermacher
Fälle und Kontexte im Mehrebenenvergleich. Ein Vorschlag zur Überwindung des methodologischen Nationalismus in der Migrationsforschung PDF
Anja Weiß, Arnd-Michael Nohl
Zwischen den Kulturen. Allgemeine und speziellere Anmerkungen zu einer qualitativen Komparatistik PDF
Peter Alheit
Das Andere aus dem standortgebundenen Bilde heraus verstehen. Potenziale der dokumentarischen Methode in kulturvergleichend angelegten Studien PDF
Bettina Fritzsche
Rückwanderer und Weiterwanderer. Ein Aspekt der südkoreanischen Arbeitsmigration nach Deutschland PDF
Sylke Bartmann, Detlef Garz, Hyo-Seon Lee
Methodische Herausforderungen interkultureller Studien. Mehrfach verschränkte Figurationen von Etablierten und Außenseitern im Westjordanland PDF
Gabriele Rosenthal
Erzählungen aus Jaffa. Narrationstheorie und Triangulation in kulturvergleichenden Analysen PDF
Rixtra Wundrak
Rekonstruktion von interkultureller Handlungskompetenz anhand biographischnarrativer Interviews mit Auslandskorrespondent/innen und Entwicklungshelfer/innen PDF
Anne-Christin Schondelmayer
Qualitativ-empirische Zugänge zum Feld französischer Elitehochschulen: Fallanalysen zur Selbstrepräsentation einer École normale supérieure PDF
Anne Schippling

Freier Teil

Diskursanalyse – ein Forschungsbericht über Etablierungsprobleme einer Analysestrategie PDF
Steffen Großkopf
Der virtuelle Geist des Kapitalismus oder: warum exzessives Computerspielverhalten Arbeit ist PDF
Paula Bleckmann, Nadine Jukschat, Jan Kruse
Fallkonstituierende Methodentriangulation individueller und kollektiver Orientierungen von Heranwachsenden. Das Beispiel divergenter Passungsverhältnisse in einem Längsschnitt PDF
Maren Zschach

Rezensionen

Rezensionen PDF

Tagungsbericht

Qualitative Gesundheitsforschung Carsten Detka Bericht über die „NachwuchsforscherInnentagung Qualitative Gesundheitsforschung“ des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) am 19. und 20.10.2012 in Magdeburg PDF
Kathrin Hirschmann, Carsten Detka

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren PDF