GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft

Informationen zur Zeitschrift

Anmeldung zum Alert
Onlineshop | Preise und Abonnements
Onlinearchiv | Open Access: 24 Monate nach Erscheinen

Herausgeber*innen und Beirat | Redaktion
Autor*innenhinweiseOpen Express | Call for Papers
Ethische Richtlinen
Infoflyer | Mediadaten

ISSN: 1868-7245 | ISSN Online: 2196-4467
14. Jahrgang 2022 | 3 x jährlich (März, Juni, Okt.)
ca. 160 S. pro Heft | Deutsch, Englisch

Aktuelle Ausgabe (Download Einzelbeiträge):
3-2022: Ernährungspraxis im Wandel (Oktober 2022)


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft bietet der Frauen- und Geschlechterforschung sowie den Gender Studies ein fachübergreifendes Forum für wissenschaftliche Debatten und die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis.

Das Spektrum der Zeitschrift umfasst gesellschaftliche und kulturelle Themen – dem multidisziplinären Charakter der Zeitschrift entsprechend werden soziologische, erziehungswissenschaftliche, politikwissenschaftliche, ökonomische, kulturwissenschaftliche und historische Analysen aufgegriffen. Dabei geht es überdies um die Analyse lokaler, regionaler und globaler Einflüsse auf Geschlechterbeziehungen und -verhältnisse. Die GENDER ist offen für unterschiedliche Positionen. Theoretische Auseinandersetzungen und Kontroversen sind ebenso erwünscht wie empirische Studien. Von Interesse sind hierbei insbesondere Studien, die ihren Blick auf soziale und kulturelle Veränderungen richten und das Handlungspotenzial jenseits tradierter geschlechtlicher Zuschreibungen ausloten.

Die GENDER stellt sich höchsten wissenschaftlichen Standards. Dafür stehen nicht nur renommierte Autor*innen, ein einschlägig ausgewiesener Verlag und ein engagierter Herausgeber*innenkreis, sondern auch die Begutachtung der Beiträge im Doppel-Blind-Verfahren.

Bei Interesse an der Gastherausgabe eines Heftschwerpunkts melden Sie sich gerne in der Redaktion.

Weitere Informationen: Webseite

-----

Zukünftige Ausgaben:
Heft 1-2023: Digitale Transformation und Gender Bias (Hrsg.: Leonie Bröcher, Eva Gredel, Laura Schelenz)

Heft 2-2023: Politik in der Populärkultur (Hrsg.: Sylvia Mieszkowksi, Sigrid Nieberle)

Heft 3-2023: Frauenbewegungen und Feminismen im kulturellen Gedächtnis (Hrsg.: Anne Schlüter, Uta C. Schmidt)

Heft 1-2024: Reproduktionspolitiken und Selbstbestimmung: (Un)Eingeschränkt entscheiden (Hrsg: Antje Langer, Claudia Mahs, Annalisa Mattei, Oxana Eremin) | Call for Papers (Einreichungsfrist: 04.12.2022)

-----

Datenbanken / Externe Webseiten:
BASE (Bielefeld Academic Search Engine) | CNKI – China National Knowledge Infrastructure | Crossref | EBSCO | EconBiz | Fachzeitungen | FrauenMediaTurm Köln | GBI-Genios | GenderOpen | GESIS | Google Scholar | IBR Online | IBZ Online | JournalGuide | Microsoft Academic | NEBIS | NEWBOOKS Solutions | NSD – Norwegian Centre for Research Data | ProQuest International Bibliography of the Social Sciences (IBSS) | ProQuest Sociology Collection | ProQuest Sociological Abstracts | ProQuest Sociology Social Science Premium Collection | Scilit | Semantic Scholar | SSOAR – Social Science Open Access Repository | Summon by ProQuest | Ulrichsweb | utb elibrary | WorldCat | Zeitschriftendatenbank (ZDB)

-----

interdisziplinäre geschlechterforschung:
Unter www.gender-blog.de finden Sie den blog interdisziplinäre geschlechterforschung. Wöchentlich erscheint hier ein neuer Beitrag zu Themen der Geschlechterforschung in Wissenschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft. Der Blog wird redaktionell im Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW betreut.

-----

Registrierung als Leser*in:
Sie können sich hier als Leser*in der Zeitschrift registrieren, um Einzelbeiträge als PDF zu erwerben.

-----

Informationen für Autor*innen | Informationen für Bibliothekar*innen | Informationen für Leser*innen
Onlineshop Zeitschriften | Preise | Mediadaten | FAQ | Kontakt
Zeitschriften-Alerts | Newsletter