Weitere Informationen zur Politisches Lernen

» Profil der Zeitschrift
Die Zeitschrift Politisches Lernen erscheint im 41. Jahrgang als Zeitschrift des Landesverbandes NRW der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVPB). Die Deutsche Vereinigung für Politische Bildung ist der Fachverband für Politische Bildung in Deutschland, ein überparteilicher und unabhängiger Zusammenschluss von Lehrerinnen und Lehrern, von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und allen, die in der schulischen und außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung politisches Lernen im weitesten Sinn vermitteln. Politische, soziale und ökonomische Probleme und Prozesse werden in ihren wechselseitigen Beziehungen thematisiert. Die einzelnen Ausgaben der Zeitschrift zeichnen sich durch spezielle Heftthemen, ihren Praxisbezug und einen umfangreichen Rezensionsteil aus. Es erscheinen jährlich zwei Doppelausgaben.

» Onlinearchiv
Alle Einzelbeiträge stehen Ihnen im Onlinearchiv der Politisches Lernen zur Verfügung – entweder im Open Access oder gegen Zahlung einer geringen Gebühr.

» Open Access & Open Express
Die Politisches Lernen erscheint mit einer 24-monatigen Embargozeit, d.h., dass jede Ausgabe 24 Monate nach Erscheinen für den Open Access freigeschaltet wird. Eine Übersicht über aktuelle Ausgaben und Beiträge im Open Access finden Sie auf der Übersichtsseite. Mit unserem Open-Express-Angebot bieten wir Ihnen an, Ihren Beitrag vor Ablauf der 24-monatigen Embargozeit für den Open Access freizuschalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Infoseite zu unserem Open-Express-Angebot.

» Datenbanken, Services und Webseiten
Die Politisches Lernen wird in/auf den folgenden Datenbanken, Services und Webseiten ausgewertet und indiziert.

» E-Mail-Alert
Sie können sich zum E-Mail-Alert der anmelden, mit dem Sie über alle Neuerscheinungen und zukünftige Calls for Papers informiert werden.

» Infoflyer & Mediadaten
Infoflyer (PDF-Download) | Mediadaten (PDF-Download)