Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart A “Circuits of Power”-based Perspective on Algorithmic Management and Labour in the Gig Economy Abstract
Daniel Pastuh, Mike Geppert
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Amazon ist kein Vorreiter. Zu den Tiefenstrukturen des ‚Digitalen Taylorismus‘ und verbleibenden Spielräumen kollektiver Interessenaushandlung Abstract
Karen Jaehrling
 
Jg. 25, Nr. 4-2018: Solidarität in der Arbeitswelt Arbeit als kollegiales Handeln – Praktiken von Solidarität und Konkurrenz am Arbeitsplatz Abstract
Klaus Kock, Edelgard Kutzner
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Arbeit, Arbeitsbewusstsein und Interessenorientierung von Hochqualifizierten Angestellten Abstract
Hermann Kotthoff
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen – Einleitung zum Schwerpunktheft Abstract
Britta Rehder, Berthold Vogel
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Arbeiten in der Crowd: Perspektiven der Theorie relationaler Ungleichheiten in Arbeitsorganisationen Abstract
Anja-Kristin Abendroth, Mareike Reimann, Martin Diewald, Laura Lükemann
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Arbeitsbedingungen in Jobcentern nach dem SGB II (gemeinsame Einrichtungen) – Mitarbeiterbefragung zu Arbeitsumfeld und psychischer Belastung Abstract
Wenzel Matiaske, Michael Olejniczak, Mandy Schult
 
Jg. 27, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Arbeitsbeziehungen im Profifußball: Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Arbeitsintensivierung und Handlungsspielraum in digitalisierten Arbeitswelten – Herausforderung für das Wohlbefinden von Beschäftigten? Abstract
Sophie-Charlotte Meyer, Anita Tisch, Lena Hünefeld
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Arbeitskräfte zwischen Autonomie und Kontrolle – Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsbeziehungen in der Logistik Abstract
Caroline Ruiner, Matthias Klumpp
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Arbeitsmarkt- und geschlechtsdifferenzielle Einflussfaktoren für die Ausübung einer geringfügigen Nebenbeschäftigung Abstract
Tanja Schmidt, Dorothea Voss
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Arbeitsmarktregulierung unter Beschuss. Die neue europäische Arbeitsmarktpolitik am Beispiel der Reformpolitik Frankreichs unter François Hollande Abstract
Felix Syrovatka
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Arbeitspolitische Verankerung des deutschen Windkraftanlagenbaus? Empirische Befunde zu ausgewählten Fallunternehmen Abstract
Markus Helfen, Manuel Nicklich, Jörg Sydow
 
Jg. 21, Nr. 4-2014: Freie Beiträge Arbeitsqualität zwischen institutionellen Differenzen und Konvergenz Abstract
Sven Hauff, Stefan Kirchner
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Arbeitsrecht in der vernetzten Arbeitswelt Abstract
Andreas Bücker
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Arbeitsrechte mobilisieren ohne Aufenthaltsstatus. Von faktischer Rechtlosigkeit zur Veränderung geltenden Rechts? Abstract
Norbert Cyrus, Markus Kip
 
Jg. 27, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Arbeitszeitkonten in Deutschland und Frankreich. Eine vergleichende Analyse von Betriebsvereinbarungen Abstract
Hartmut Seifert, Jens Thoemmes
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Atypische Beschäftigungen und berufliche Qualifikationsrisiken im Erwerbsverlauf Abstract
Matthias Dütsch, Olaf Struck
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Ausdifferenzierung der Tariflandschaft oder Tarifeinheit? Neue Akteure, Spaltungslinien und Konfliktebenen Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Ausdifferenzierung der Tariflandschaft oder Tarifeinheit? Neue Akteure, Spaltungslinien und Konfliktebenen Abstract
Caroline Ruiner
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Autobiografieanalyse und dokumentarische Methode am Beispiel der Wirtschaftselite Abstract
Renate Liebold
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Autonomieverlust der Medizin? Zum Strukturwandel moderner Großkrankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz Abstract
Stefan Bär, Markus Pohlmann
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge ,Über Bande gespielt‘. Möglichkeiten und Grenzen neuer Strategien im Verhältnis von Betriebsräten, Arbeitgebern und Medienöffentlichkeit am Beispiel der Regulierung von Leiharbeit Abstract
Sebastian Bitterwolf, Martin Seeliger
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Öffentliche Auftragsvergabe –eine neue Arena der industriellen Beziehungen?Konzeptionelle Überlegungen und erste empirische Befunde Abstract
Karen Jaehrling
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Öffnungsklauseln und Lohnflexibilität: Neue Evidenz auf Basis von verbundenen Betriebs-Beschäftigtendaten Abstract
Alfred Garloff, Nicole Gürtzgen
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge „Offener“ Call for Papers für die GIRA-Jahrestagung 2018, 11. und 12. Oktober 2018 in Darmstadt Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge „Sekretärin des Vorstandes“ gesucht: Stellenanzeigen und die expressive Funktion des AGG Abstract
Frauke Bauhoff, Martin Schneider
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit „You’ll (n)ever walk alone“. Innovative Wissensarbeit zwischen individualistischem Leistungsregime und kommunitärer Teamkultur Abstract
Steffen Dörhöfer, Maria Funder
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Berufliche Bildung 4.0? Überlegungen zur Arbeitsmarkt- und Innovationsfähigkeit Abstract
Sabine Pfeiffer
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Berufs- und Spartengewerkschaften. Zur Kritik des Tarifeinheitsgesetzes Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 21, Nr. 2-2014: Freie Beiträge Berufsausbildung, Tarifpolitik und Sozialpartnerschaft: Eine historische Analyse der Entstehung des dualen Systems in Deutschland und Österreich Abstract
Christine Trampusch
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Berufsgewerkschaften als autonome Akteure der Tarifpolitik. Konsequenzen für das System etablierter Arbeitsbeziehungen Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Beteiligung und Tarifpolitik: Debatten, Ansätze und Grenzen am Beispiel der IG Metall Abstract
Reinhard Bahnmüller, Rainer Salm
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Betriebliche Mitbestimmung im Spiegel der jüngeren Forschung Abstract
Hermann Kotthoff
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Betriebliche Mitwirkung in der Schweiz – eine Untersuchung der Bestimmungen in Gesamtarbeitsverträgen Abstract
Patrick Ziltener, Heinz Gabathuler
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Betriebsratsgründungen als kollektive Deutungskämpfe um Mitbestimmung Abstract
Ingrid Artus, Stefan Röhrer
 
Jg. 24, Nr. 3-2017: Freie Beiträge Betriebsräte und andere Formen der betrieblichen Mitarbeitervertretung – Substitute oder Komplemente? Abstract
Sebastian Ertelt, Boris Hirsch, Claus Schnabel
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Bewegung im Betrieb. Organizing-Projekte und die Revitalisierung der industriellen Beziehungen Abstract
Oliver Thünken
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Branchenspezifische Interessen an der Allgemeinverbindlicherklärung in Deutschland Abstract
Wolfgang Günther
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Call for Extended Abstracts: Die Zukunft der Forschungsmethodik im Feld der Industriellen Beziehungen Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Call for Guest Editors Abstract
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Call for Papers Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Call for Papers Abstract
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Call for Papers Abstract
 
Jg. 21, Nr. 2-2014: Freie Beiträge Call for Papers Abstract
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Call for Papers Abstract
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Call for Papers Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Call for Papers Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Call for Papers für die GIRA-Jahrestagung 2016 in Chemnitz (27./28.10.2016) Abstract
 
Jg. 27, Nr. 3-2020: Freie Beiträge Call for Papers: Betriebliche Mitbestimmung, Gast-Herausgeber: Uwe Jirjahn und Hermann Kotthoff, Schwerpunktheft der Industriellen Beziehungen (Heft 4/2021) Abstract
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Call for Papers: Interessenvertretung in (globalen) Wertschöpfungsnetzwerken. Gast-Hrsg.: Nora Lohmeyer & Jörg Sydow (erscheint 2021) Abstract
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Call for Papers: Tarifpolitik und Tarifautonomie. Gast-Hrsg.: Ingrid Artus, Reinhard Bahnmüller & Reinhard Bispinck (erscheint 4-2020) Abstract
 
Jg. 25, Nr. 4-2018: Solidarität in der Arbeitswelt Can solidarity be organized "from below" in global supply chains? The case of ExChains Abstract
Nora Lohmeyer, Elke Schüßler, Markus Helfen
 
Jg. 24, Nr. 2-2017: Industrielle Beziehungen und Gender CfP: Solidarität in der Arbeitswelt – Gefährdungen und neue Potenziale Abstract
 
Jg. 21, Nr. 3-2014: Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Chancen und Probleme pfadabhängiger Revitalisierung. Gewerkschaftliches Organizing im Krankenhauswesen Abstract
Oliver Nachtwey, Marcel Thiel
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Comparative Perspectives in Employment Relations Research Abstract
Carola Frege
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Crowdworking als Phänomen der Koordination digitaler Erwerbsarbeit – Eine interdisziplinäre Perspektive Abstract
Isabell Hensel, Jochen Koch, Eva Kocher, Anna Schwarz
 
Jg. 25, Nr. 3-2018: Freie Beiträge Das Einfache, das so schwer zu zählen ist: Probleme der Streikstatistik in der Bundesrepublik Deutschland Abstract
Heiner Dribbusch
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Das Stinnes-Legien-Abkommen: Vorbild für eine Erneuerung der Sozialpartnerschaft? Abstract
Hagen Lesch
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Den Kapitalismus biegen oder brechen. Wege zu einer solidarischen Gesellschaft Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 21, Nr. 4-2014: Freie Beiträge Der Beitrag der Arbeitnehmervertreter zur fachlichen und geschlechtlichen Diversität von Aufsichtsräten: Erkenntnisse aus einer qualitativ-explorativen Analyse Abstract
Mihael Duran, Kerstin Pull
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Der Beitrag der Arbeitsmarktökonomik zur Erforschung von Gewerkschaften und Tarifvertragsbeziehungen in Deutschland Abstract
Uwe Jirjahn
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Der Beitrag der Neuen Sozialen Bewegungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz – eine Fallstudie zur Transformation und Verstetigung von Protestkommunikation in (in-)formellen Netzwerken Abstract
Annett Schulze, Wolfgang Hien, Ernst von Kardorff
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Der Einfluss industrieller Beziehungen auf die Arbeitsmarktstruktur. Ein Essay Abstract
Christoph Köhler, Werner Sesselmeier, Olaf Struck
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Der Funktionswandel von externen Arbeitsmärkten und die Heterogenität von Prekarisierungsrisiken Abstract
Markus Tünte
 
Jg. 28, Nr. 1-2021: Freie Beiträge Der Gender Pay Gap in Technik und Verwaltung – Spielräume der Arbeitsbewertung an den Hochschulen Abstract
Ulla Hendrix
 
Jg. 21, Nr. 3-2014: Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Der Machtressourcenansatz: Ein Instrument zur Analyse gewerkschaftlichen Handlungsvermögens Abstract
Stefan Schmalz, Klaus Dörre
 
Jg. 27, Nr. 3-2020: Freie Beiträge Deutsche Betriebsräte in multinationalen Unternehmen: Befunde zur Artikulation von Interessen in Mehrebenensystemen Abstract
Thomas Haipeter, Sophie Rosenbohm
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Deutsche Gewerkschaften aus internationaler Perspektive Abstract
Ingrid Artus, Jessica Pflüger
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Deutsche Gewerkschaften – Vom Auslauf- zum Erfolgsmodell? Abstract
Thomas Haipeter
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Die Anpassung des betrieblichen Leiharbeitseinsatzes vor und während der Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 Abstract
Steffen Müller
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Die Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung auf das Tarifvertragssystem in Deutschland Abstract
Daniel Seikel, Nadine Absenger
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Die Entwicklung der Arbeitsbeziehungen aus arbeitsrechtlicher Sicht Abstract
Manfred Weiss
 
Jg. 24, Nr. 3-2017: Freie Beiträge Die Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und ihre Folgen für die Betriebliche Sozialordnung Abstract
Andre Meyer
 
Jg. 28, Nr. 1-2021: Freie Beiträge Die Komplexität von Tarifauseinandersetzungen – eine Konflikttypologie auf Basis der Tarifkonflikte bei der Lufthansa Abstract
Peter Imbusch, Joris Steg
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Die Motivation von Arbeitnehmervertreterinnen und -vertretern zur Übernahme eines Aufsichtsratsmandats: Ein qualitativer Ansatz Abstract
Axel Walther, Hannah Möltner, Michèle Morner
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Die neue Konfliktformation. Klassen-Kämpfe in fragmentierten Arbeitsbeziehungen Abstract
Klaus Dörre
 
Jg. 25, Nr. 4-2018: Solidarität in der Arbeitswelt Die soziale Konstruktion internationaler Solidarität. Gewerkschaftspolitische Positionsbildung im Bereich der Dienstleistungsfreiheit Abstract
Martin Seeliger
 
Jg. 20, Nr. 2-2013: Temporary Organization and Workers’ Representation Dienstleistungsorientierte Projektifizierung und tarifpolitische Fragmentierung: Zwei Fallstudien aus dem Maschinen- und Anlagenbau Abstract
Markus Helfen, Manuel Nicklich
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Digitale Arbeitswelten und Arbeitsbeziehungen: Direkte und indirekte Effekte digitaler Technik Abstract
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Digitale Arbeitswelten und Arbeitsbeziehungen: What you see is what you get? Abstract
Sabine Pfeiffer
 
Jg. 25, Nr. 4-2018: Solidarität in der Arbeitswelt Digitale Solidarität unter Arbeitnehmer*innen Abstract
Horan Lee, Ronald Staples
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Editorial Abstract
Hartmut Hirsch-Kreinsen, Heiner Minssen
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Editorial Abstract
 
Jg. 21, Nr. 3-2014: Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Editorial Abstract
Berndt Keller, Werner Nienhüser
 
Jg. 20, Nr. 4-2013: Freie Beiträge Editorial Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 20, Nr. 3-2013: Freie Beiträge Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens, Berndt Keller, Werner Nienhüser, Carsten Wirth
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens, Berndt Keller, Carsten Wirth
 
Jg. 20, Nr. 2-2013: Temporary Organization and Workers’ Representation Editorial Abstract
Michael Fichter, Jörg Sydow
 
Jg. 25, Nr. 4-2018: Solidarität in der Arbeitswelt Editorial Abstract
Karina Becker, Ulrich Brinkmann, Stephan Voswinkel
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Editorial Abstract
Ingrid Artus, Reinhard Bahnmüller, Reinhard Bispinck
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Editorial – Wechsel im Kreis der HerausgeberInnen Abstract
HerausgeberInnen der Industrielle Beziehungen
 
Jg. 27, Nr. 3-2020: Freie Beiträge Editorial – Wechsel im Kreis der Herausgeberinnen und Herausgeber Abstract
Wenzel Matiaske, Susanne Pernicka, Werner Nienhüser, Sophie Rosenbohm
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Editorial: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Abstract
Andrea Müller, Werner Schmidt
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Editorial: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten: Zwischen revolutionärem Wandel und digitalem Inkrementalismus Abstract
Stefan Kirchner, Wenzel Matiaske
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Editorial: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Abstract
Sabrina Zajak, Britta Rehder
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Editorial: Wechsel in der Redaktion: Zur Verabschiedung von Britta Rehder und zur Begrüßung von Susanne Pernicka Abstract
Martin Behrens, Werner Nienhüser, Wenzel Matiaske, Sophie Rosenbohm, Carsten Wirth
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Einführung in die Kontroverse Konfliktpartnerschaft Abstract
Martin Behrens
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Einführung und Umsetzung gewerkschaftlicher Frauenquoten: Befunde zu zwei österreichischen Gewerkschaften Abstract
Sabine Blaschke, Martin Menrad
 
1 - 100 von 275 Treffern 1 2 3 > >>