Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1862-5002 | eISSN: 2193-9713
18. Jahrgang 2023 | 4 x jährlich (März, Juni, Sep., Dez.)
ca. 120 S. pro Heft | Deutsch

Weitere Informationen | Personalia & Kontakt
Manuskripteinreichungen | Call for Papers
Onlineshop | Preise und Abonnements

Aktuelle Ausgabe:
4-2022: Hybride Lebenswelten unter Mediatisierungsbedingungen (Dezember 2022) | Onlinearchiv


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research versteht sich als Forum für wichtige Ergebnisse der Kindheits- und Jugendforschung, für Theoriebildung und für Fragen der (gesellschafts- und bildungspolitischen sowie pädagogischen) Praxis.

Die Anfang 2006 gegründete Zeitschrift beleuchtet die Situation und die künftige Entwicklung der nachwachsenden Generationen in den modernen Gesellschaften sowie die besonderen sozialen und politischen Problemlagen, in denen sich Kinder und Jugendliche heute mitunter befinden.

Sie widmet sich dem Gegenstandsfeld unter der integrativen Fragestellung von Entwicklung und Lebenslauf; sie arbeitet fächerübergreifend und international. Zu Wort kommen deutsche und internationale Autorinnen und Autoren aus den einschlägigen Disziplinen wie der Psychologie, Soziologie und Erziehungswissenschaft, jedoch auch aus der Ethnologie, Verhaltensforschung, Psychiatrie und der Neurobiologie.


Informationen für Autor*innen | Informationen für Bibliothekar*innen | Informationen für Leser*innen
Zeitschriften-Onlineshop
| Preise | Mediadaten | E-Mail-Alerts | Newsletter | FAQ | Kontakt