Diskurs – Open Access

Die Zeitschrift Diskurs Kindheits- und Jugendforschung besitzt eine 24-monatige Open Access-Moving Wall, d.h., dass mit Erscheinen einer neuen Ausgabe diejenige Ausgabe für den Open Access freigeschaltet wird, die zwei Jahre zurückliegt.

Diskurs 1-2016: (Vor-)Schulkinder mit Deutsch als Zweitsprache im Fokus von Spracherwerbsforschung und Sprachdidaktik

Diskurs 4-2015: Friedrich Fröbel und die Kindheitspädagogik heute

Diskurs 3-2015: Perspektiven der Jugendkulturforschung

Diskurs 2-2015: Freie Beiträge

Diskurs 1-2015: Kindheit, Jugend, Migration: von transnational zu translokal

__________________________________________________________________________________

Die folgenden Beiträge sind zusätzlich kostenlos im Open Access verfügbar:

1-2018: Körperstrafen als moralisches Übel

2-2017: Die Rechte von Kindern mit Behinderung – Veränderungen durch das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention

2-2016: „Wir sind nicht wichtig!“ Zur Bedeutung pädagogischer Fachkräfte für die Partizipation von Kindern in der Gemeinde

__________________________________________________________________________________

Weitere Open Access-Ausgaben und -Beiträge finden Sie im Archiv der Zeitschrift.