Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Differenzierung unter Schüler_innen im reformorientierten Sekundarschulunterricht – oder: warum wir vorwiegend ‚Leistung’ beobachten, wenn wir nach ‚Differenz’ fragen

Nadine Rose, Anna Gerkmann

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Die Heterogenität der Schüler_innenschaft wird aktuell oft diagnostiziert und ihr soll programmatisch mit individualisierten Unterrichtskonzepten begegnet werden. Vor diesem Hintergrund fragt der Artikel in empirischer Einstellung nach Prozessen der Differenzproduktion in der Schule und ihrer Beobachtbarkeit. An videographierten Gruppenarbeitsszenen aus dem individualisierten Unterricht zweier Klassen werden leitende Leistungs- und Kollegialitätsnormen unter den Schüler_innen herausgearbeitet. Gerade die Leistungslogik erweist sich als dominant für Differenzierungsprozesse der Schüler_innen untereinander, weil sich deren aufeinander bezogenes Handeln im Modus der unterrichtlichen Leistungserbringung vollzieht.

Schlagwörter: Differenz, Leistung, Videographie, Gruppenarbeit

-----

Doing difference among pupils in individualised education – or: why we observe ‚school performance’ while we ask for ‚difference’

Abstract

Pupils are percieved as different or heterogeneous today and concepts of individualised education try to serve these diagnosis. Therefore this article focusses on processes of doing difference and their observability in school from an empirical point of view. Contrasting videographed sequences of teamwork among pupils of two different classes in an individualised setting allows reconstructing leading norms of school performance and collegiality. Even for pupils acting towards oneanother the logic of performance and achievement is dominant for making differences, because their actions are serving performance requirements.

Keywords: difference, school performance, videography, teamwork

-----

Bibliographie: Rose, Nadine/Gerkmann, Anna: Differenzierung unter Schüler_innen im reformorientierten Sekundarschulunterricht – oder: warum wir vorwiegend ‚Leistung’ beobachten, wenn wir nach ‚Differenz’ fragen, ZQF, 2-2015, S. 191-210. https://doi.org/10.3224/zqf.v16i2.24325


Literaturhinweise