Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Aspekte kindlichen Wohlbefindens als Indikator für pädagogische Qualität? Eine Dokumentenanalyse von Qualitätsmessinstrumenten für den frühpädagogischen Bereich

Noemi Eberlein, Regine Schelle

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Das Wohl des Kindes wird im Artikel 3 der in Deutschland ratifizierten UN-Kinderrechtskonvention als Leitlinie für alle Maßnahmen im öffentlichen und privaten Bereich benannt. Darüber hinaus ist Wohlbefinden Voraussetzung für kindliche Lern- und Entwicklungsprozesse. Das Sichern und Fördern kindlichen Wohlbefindens ist demnach Kernelement pädagogischer Arbeit und sollte konsequenterweise auch als wichtiger Indikator pädagogischer Qualität betrachtet werden. Der Beitrag präsentiert Ergebnisse einer Dokumentenanalyse von vier Qualitätsmessinstrumenten und legt dar, welche Bedeutung kindliches Wohlbefinden für die Operationalisierung pädagogischer Qualität hat. Die Ergebnisse werden im Hinblick auf die zugrundeliegenden Qualitätsverständnisse der Instrumente sowie auf einen möglichen Weiterentwicklungsbedarf diskutiert.

Schlagwörter: Frühpädagogik, pädagogische Qualität, Qualitätsmessinstrumente, kindliches Wohlbefinden

-----

Aspects of child well-being as an indicator for pedagogical quality in ECEC-settings? A document analysis of quality assessment tools

Abstract

Well-being of children is mentioned in Article 3 of the UN-Convention on the Rights of the Child, which has been ratified in Germany as the most important guideline for all public and private measures. In addition, well-being is a requirement for child learning and development processes. Securing and promoting child-well-being is therefore an essential element for pedagogical work and, consequently, should also be regarded as an important indicator of pedagogical quality. This article discusses the results of a document analysis of four quality assessment tools and shows to what extent children's well-being is significant for the operationalization of pedagogical quality in ECEC-settings. Based on these results, the quality definition of the quality assessment tools and the need for further development will be discussed.

Keywords: early childhood education, quality, quality assessment tools, well-being

-----

Bibliographie: Eberlein, Noemi/Schelle, Regine: Aspekte kindlichen Wohlbefindens als Indikator für pädagogische Qualität? Eine Dokumentenanalyse von Qualitätsmessinstrumenten für den frühpädagogischen Bereich, Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research, 4-2018, S. 387-402. https://doi.org/10.3224/diskurs.v13i4.01


Literaturhinweise



Volltext: PDF