Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Vorsicht Umfragedaten!

Rolf Porst, Ruth Holthof

Abstract


Lesprobe

-----

Zusammenfassung

In dreizehn Beiträgen hat sich die Serie „Schüler forschen“ bisher mit der Frage beschäftigt, wie man Methoden der empirischen Sozialforschung in den Sozialkundeunterricht einbringen kann. In jedem dieser Beiträge wurde ein Schritt oder ein Aspekt der Durchführung von Studien unter Verwendung von Methoden der empirischen Sozialforschung vorgestellt. Die Beiträge sollten LehrerInnen als Anregung und Handreichung dafür dienen, wie empirische Studien von SchülerInnen durchgeführt werden können, die zwar sicher nicht alle Standards der empirischen Sozialforschung erfüllen (können), aber gleichwohl sozialwissenschaftlich (einigermaßen) vertretbar sind. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich deshalb mit den Problemen und Schwächen von Befragungen, mit vorsätzlichen und fahrlässigen Fehlerquellen und mit der Möglichkeit, Befragungsergebnisse gezielt zu manipulieren oder unbeabsichtigt zu verfälschen.

Schlagwörter: Unterricht, Sozialforschung, Methoden, Umfragen, Befragungen

-----

Bibliographie: Porst, Rolf/Holthof, Ruth: Vorsicht Umfragedaten!, GWP, 2-2017, S. 259-270.


Literaturhinweise



Volltext: PDF