360° – Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft

Informationen zur Zeitschrift

Herausgeber | Redaktion | Wissenschaftlicher Beirat
Preise und Abonnements | Mediadaten 2017
AutorInnenhinweise | Waschzettel

ISSN: 1863-8783 | ISSN Online: 2366-4177
Jahrgang: 12. Jahrgang 2017
Erscheinungsweise: 2 x jährlich | Juni - Nov.
Umfang: ca. 130 Seiten | Sprache: Deutsch
Open Access: alle redaktionellen Beiträge

Download Einzelbeiträge: 2-2016: Trauma (Dez. 16) Archiv

Online-Shop: Abos (Online-Only) bestellen
Print-Hefte/-Abos bitte direkt über die Webseite der 360° bestellen


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

360° ist das Wissenschaftsjournal aus Studieren­denhand. Es erscheint einmal im Semester zu einem bestimmten Thema, das interdisziplinär und aus vielen verschiedenen Perspektiven beleuch­tet wird. Die Idee: Studierende aller Fachbereiche sollen schon vor ihrem Abschluss die Gelegen­heit erhalten, eigene Artikel und Essays in einer voll zitierfähigen Zeitschrift zu veröffentlichen. So kann sich der Nachwuchs bereits am wissen­schaftlichen Diskurs beteiligen.

Zugleich sollen aktuelle wissenschaftliche Debatten breiten ge­sellschaftlichen Schichten zugänglich gemacht werden und so ein Dialog zwischen Öffentlich­keit und Wissenschaft entwickelt werden.

Die Idee: Jungen WissenschaftlerInnen aus allen akademischen Bereichen vor Abschluss ihres Studiums die Möglichkeit geben, im professionel­len Rahmen Arbeiten zu veröffentlichen, die sonst in der Schublade der Lehrenden verschwunden wären. Auch kreative Köpfe können ihren Beitrag in Form von Illustrationen oder Fotografien leisten und so 360° mitgestalten.

Der Mehrwert: Ein fundierter Rundumblick auf ein gesellschaftspolitisches Thema. Rund 50 MitarbeiterInnen und externe GutachterInnen arbeiten ehrenamtlich an der Zeitschrift mit. Dabei gestaltet die Redaktion gemeinsam mit den AutorInnen die Texte, die ihre Relevanz im Auswahlverfahren bewiesen haben.

Die Ideale: Den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit sowie innerhalb der Wissenschaftsgemeinschaft verbessern. Nicht einschlägige Lehr­meinungen reproduzieren, sondern einen Beitrag zu gesellschaftspolitischen Debatten über nachwirkend aktuelle Themen leisten. Kreativität und eigene Ideen in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen und dabei verständlich für alle LeserInnen sein. Fachspe­zifisch statt Fachchinesisch!

Das Ergebnis: Ausgewählte lektorierte Texte mit frischer Perspektive. Zu 100% zitierfähige Artikel, für alle LeserInnengruppen verständlich und anspre­chend aufbereitet. Gastbeiträge, Interviews, Essays, Illustrationen und Fotostrecken mit kundigen wie überraschenden Einsichten. Ein Heft für jedes Semes­ter – jedes Semester neu.

Weitere Informationen: WebseiteFacebook | Twitter | Issuu

-----

Resonanzen:
„Es ist auf jeden Fall eine Auszeichnung, in diesem Journal publiziert zu haben(Prof. Klaus Schubert in der FAZ vom 31.03.2012)
„360° – Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft ist ein wissenschaftliches, interdisziplinäres Journal, das auch durch ein professionelles Design besticht“ (Westfälische Nachrichten vom 28.11.2008)
„Das überzeugende Magazin hat auf dem Markt der Uni-Zeitschriften einen Spitzenplatz erobert“ (SPIEGELonline vom 06.05.2008)
Aus allen Winkeln“ (Süddeutsche Zeitung vom 24.09.2007)

Auszeichnungen:
2009: 360° ist ausgewählter Ort im Land der Ideen
2008: Preis des Deutschen Studentenwerks für besonders soziales Engagement
2007: Studierendenpreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für studentisches Engagement

______________________________________________________________________________________________

Informationen für LeserInnen | Informationen für AutorInnen | Informationen für BibliothekarInnen
Online-Shop Zeitschriften | Preise 2017 | Mediadaten 2017Newsletter budrich intern | FAQ | Kontakt