Jg. 11, Nr. 2 (2010): Das forschende Lernen in der Biographieforschung - Europäische Traditionen (Open Access)

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhalt PDF

Thementeil

Das forschende Lernen in der Biographieforschung – Europäische Erfahrungen. Einführung in den Themenschwerpunkt PDF
Lena Inowlocki, Gerhard Riemann, Fritz Schütze
Das spezielle Arbeitsbündnis in qualitativen Forschungswerkstätten. Merkmale und Schwierigkeiten aus der Perspektive der TeilnehmerInnen PDF
Britt Hoffmann, Gerlinde Pokladek
Ups and downs of teaching the biographical approach PDF
Kaja Każmierska
Teaching and learning: Students’ perspective on their socialization practice in the field of biography PDF
Victoria Semenova
Dahinter, daneben, darüber hinaus. Abseits im Fokus der Europäischen Ethnologie PDF
Judith Berkhout, Klara Löffler, Maria Takacs
Conducting field research abroad – A socioanthropological approach PDF
Catherine Delcroix, Elise Pape
Social work students doing autobiographical narrative interviews with people who experience(d) discrimination PDF
Lena Inowlocki, Cosimo Mangione, Agniezska Satola

Freier Teil

Die machtvolle Subjektkonstitution in biographischen Interviews. Methodische Reflexionen und eine kritische Auseinandersetzung mit theoretischen Voraussetzungen der Methodologie des narrativbiographischen Interviews nach Fritz Schütze PDF
Désirée Bender
Entfremdung als Strukturmoment von Unterricht? Eine Fallstudie zur Arbeit eines Schülers an der Tafel aus der Sicht der pädagogischen Unterrichtsforschung PDF
Johannes Twardella

Rezensionen

Rezensionen PDF

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren PDF