Jg. 6, Nr. 2 (2005): Qualität qualitativer Forschung (Open Access)

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhalt PDF

Thementeil

Qualität qualitativer Forschung. Einführung in den Themenschwerpunkt PDF
Ralf Bohnsack, Heinz-Hermann Krüger
Standards, Kriterien, Strategien - Zur Diskussion über Qualität qualitativer Sozialforschung PDF
Uwe Flick
Eine sehr persönlich generalisierte Sicht auf qualitative Sozialforschung PDF
Fritz Schütze
Triangulation standardisierter und nicht standardisierter Forschungsmethoden - Eine Studie aus der Jugendforschung PDF
Nicolle Pfaff

Freier Teil

Die Macht der Verhältnisse und die Stärke des Subjekts. Eine Studie über ostdeutsche Manager vor und nach 1989. Zugleich eine biographietheoretische Erklärung für Stabilität und Instabilität der DDR PDF
Ulrike Nagel, Christina Teipen, Andrea Velez
Karl Mannheim und die dokumentarische Methode PDF
Wivian Weller
Sich gesund fühlen: Psychoanalytisches Verständnis und typologische Ordnung von Lebensläufen subjektiv Gesunder PDF
Ulrich Lamparter, Friedrich-Wilhelm Deneke, Ulrich Stuhr, Brigitta Bühring, Sigrid Höppner-Deymann, Matthias Oppermann, Michael Trukenmüller
Qualitative Forschungs-Ansätze in der Sportpädagogik. Im Fokus: Die Rekonstruktion von Schülerperspektiven im Sportunterricht PDF
Claus Krieger, Wolf-Dietrich Miethling

Werkstatt

Zu den Arbeitsschritten der Segmentierung und der Strukturellen Beschreibung in der Analyse autobiographisch-narrativer Interviews PDF
Carsten Detka

Rezensionen

Rezensionen PDF

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren PDF