Feedback ans Feld als Chance für reflexive Unterrichtspraxis

Jürgen Budde, Katharina Willems

Abstract


Zusammenfassung

Der Beitrag widmet sich einem bislang vernachlässigten Aspekt des Zusammenhangs von ethnografischer Schulforschung und Unterrichtsentwicklung, indem reflektiert wird, wie der Umgang mit den Ergebnissen qualitativer Bildungsforschung im Forschungsfeld organisiert ist und wie die Praxis von Rückmeldungen von Unterrichtsbeobachtungen aussehen kann. In diesem Sinne unternimmt der Beitrag eine Ethnografie des eigenen ethnografischen Forschungsprozesses. Dazu werden die Rückmeldeformate von drei unterschiedlichen ethnografischen Schuluntersuchungen einer kritischen Analyse unterzogen. Am Ende plädiert der Beitrag für einen Umgang mit qualitativen Forschungsergebnissen im Sinne reflexiver Erziehungswissenschaft und lotet Perspektiven von Unterrichtsbeobachtungen als Beitrag zur Reflexion von Unterrichtshandeln bei Lehrkräften und in der LehrerInnenausbildung aus.

Schlagworte: Ethnographie; Gender, qualitative Schulforschung; Feedback; Lehrerbildung

-----

Feedback to the field as an opportunity for a reflective teaching practice

Abstract

The paper discusses one of the so far unattended aspects of ethnographical school research and development: the handling of feedback within qualitative research practices. How can these practices look like and what kind of problems might come up? In this sense in this paper we apply ethnographical methods for the critical analysis of ethnographic research designs within three longitudinal studies. We claim for the handling of qualitative data in terms of a reflexive educational science. Perspectives of participatory observation as a tool for the reflection of daily practice in teaching processes will be evaluated – also for the practice of teachers trainings.

Keywords: Ethnography; Gender; qualitative school research; Feedback; Teacher Training


Literaturhinweise



Volltext: PDF