Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Mikes Lösung – Rekonstruktion eines Bildungsprozesses in einer Kinderzeichnung

Claudia Scheid, Bertram Ritter

Abstract


Zusammenfassung

Zeichnungen sind ein bedeutendes Ausdrucksmittel für Kinder. Darum ist es erstaunlich, dass sich die sozialwissenschaftliche Forschung zu Kindern nicht stärker für sie interessiert. Dass dieses einzigartige Mittel der Erkundung der Perspektiven von Kindern kaum genutzt wird, dürfte seinen Grund darin haben, dass die meisten der zur Verfügung stehenden Methoden der Bildanalyse als diesem Gegenstand nicht angemessen wahrgenommen werden. Im Aufsatz soll mittels einer exemplarisch vorgenommenen Analyse die Frage zur Diskussion gestellt werden, ob ein bildhermeneutisches Verfahren, das sich methodisch an der Objektiven Hermeneutik orientiert und das man auch methodologisch darin verankern kann, dem Gegenstand möglicherweise gerecht werden kann. Der Zeichnung als Niederschlag einer kindlichen bildnerischen Ausdruckshandlung, die in sich motiviert ist als Vollzug des biographischen Entwicklungsprozesses, soll sich diese Methode anschmiegen. Der Faden der weiterzuführenden methodologischen und auch bildtheoretischen Diskussionen wird aufgenommen.

Schlagworte: Kinderzeichnung, Methodologie, Bildanalyse, Kindheitssoziologie, Objektive Hermeneutik

-----

Abstract

The drawings of children constitute a unique means of expression and, as such, a sample-material for the reconstruction of a child’s learning process and development. But this subject has not yet made it onto the agenda of empirical research in Social Sciences. We suggest that this is to do with missing methods. Only recently has social science shown more interest in the methodology of picture interpretations. In the article we want to discuss by means of an exemplary analysis the question, if a specific hermeneutic method, a derivate of Objective Hermeneutics, could reach this subject. That method should be able to cling to drawings as objectivations of meaningful movements. Further methodological and questions of theory of image have to be discussed. We are adopting these issues.

Keywords: children’s drawings, methodology, visual data analysis methods, Sociology of childhood, objective hermeneutics

-----

Bibliographie: Scheid, Claudia/Ritter, Bertram: Mikes Lösung – Rekonstruktion eines Bildungsprozesses in einer Kinderzeichnung, ZQF, 1+2-2014, S. 181-206. https://doi.org/10.3224/zqf.v14i1-2.21334


Literaturhinweise



Volltext: PDF