Aktuelle Call for Papers

Heft 1-2022: Digitalisierung der Arbeitswelt: Hindernisse und Chancen mit Blick auf Chancengleichheit, Diversität und Inklusion
Hrsg.: Daniela Rastetter, Anna Mucha und Stephan Schmucker (alle: Universität Hamburg), Angela Kornau, Vanessa Bernauer und Barbara Sieben (alle: Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg)

Manuskripteinreichung bis:
01.07.2021 (Beiträge zum Themenschwerpunkt) und
01.09.2021 (Forschungsskizzen und Positionen sowie Praxisbeiträge)

-----

Heft 2-2022: Ökonomisierungsprozesse im Diskursfeld Flucht/Migration und Bildung: Ein- und Ausschlüsse zwischen Persistenz und Veränderung
Hrsg.: Ellen Kollender (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg), Veronika Kourabas (Universität Bielefeld), Niels Uhlendorf (Humboldt-Universität zu Berlin)

Manuskripteinreichung bis:
15.08.2021 (Einreichung von Exposés)
15.01.2022 (ausgearbeitete wissenschaftliche Vollbeiträge)
15.03.2022 (Forschungsskizzen und Positionen)

zum Call-for-Papers-Archiv