Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Gendertheoretisch informierte Gesundheitswissenschaften – Herausforderungen, Potentiale und Beispiele ihrer transdisziplinären Entwicklung

Lotta Fiedel, Katharina Jacke, Kerstin Palm

Abstract


Zusammenfassung

Die empirische Umsetzung theoretischer Erkenntnisse der Genderforschung in den Gesundheitswissenschaften kann zu einer adäquateren Analyse und Operationalisierung der Facetten von sex/gender und ihrer intersektionalen Verschränkungen beitragen und so die Validität der Forschung erhöhen. Der transdisziplinäre Dialog zwischen gesundheitswissenschaftlichen Disziplinen und den Gender Studies ist jedoch durch unterschiedliche erkenntnistheoretische Positionen und Forschungspraxen geprägt, die auch die Kategorie Geschlecht divergierend aufgreifen. Dieser Beitrag analysiert die damit einhergehenden Herausforderungen auf der Basis von zwei Forschungsprojekten und diskutiert Kooperationspraxen.

Schlagwörter: quantitative Gesundheitswissenschaften, Gender Studies, sex, gender, sex/gender, Embodiment, Intersektionalität, Transdisziplinarität

-----

Health sciences informed by gender theory – challenges, potentials and examples of a transdisciplinary approach

Abstract

Translating current gender theory into the framework of health sciences can contribute to a more appropriate analysis and operationalization of sex/gender and its intersectional entanglement and thereby increase the validity of research. However, the transdisciplinary dialogue between health sciences and gender studies is challenged by different epistemological positions and research practices which shape the conceptualization of gender in divergent ways. This paper analyses these challenges on the basis of two research projects and discusses modes of cooperation.

Keywords: quantitative health sciences, gender studies, sex, gender, sex/gender, embodiment, intersectionality, transdisciplinarity

-----

Bibliographie: Fiedel, Lotta/Jacke, Katharina/Palm, Kerstin: Gendertheoretisch informierte Gesundheitswissenschaften – Herausforderungen, Potentiale und Beispiele ihrer transdisziplinären Entwicklung, ZDfm – Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management, 2-2018, S. 141-156.
https://doi.org/10.3224/zdfm.v3i2.02

Literaturhinweise



Volltext: PDF