Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 36, Nr. 141 (1-2016): Konfliktfeld Stadt „Zur Wohnungsfrage“ im 21. Jahrhundert: Marktversagen, hilflose Politik und die globale Ausbreitung von Slums Abstract
Erhard Berner
 
Jg. 24, Nr. 95 (2-2004): Gender und Islam Bangladeschische Migrantinnen im Spannungsfeld zwischen Globalisierung, Ausgrenzung und nationaler Identität Abstract
Petra Dannecker
 
Jg. 40, Nr. 157-158 (1+2-2020): Jenseits der Kolonialität von Geschlecht Barbara Potthast & Katharina Schembs (Hg.): Student Protests in the Global South. Annotated Sources (1968-2018). Köln: Global South Studies Center of the University of Cologne 2019, 163 Seiten Abstract
Reinhart Kößler
 
Jg. 32, Nr. 126-127 (2-2012): Umkämpfte Räume Bürgerschaft und Grenzpolitik in den Städten Europas Perspektiven auf die Stadt als Grenzraum Abstract
Henrik Lebuhn
 
Jg. 31, Nr. 121 (1-2011): Entwicklungspolitik und Eigensinn Begegnungen in der Entwicklungszusammenarbeit – Perspektiven sudanesischer GenderaktivistInnen Abstract
Anna Müssener
 
Jg. 31, Nr. 124 (3-2011): Land – Konflikt, Politik, Profit Belo Monte: Staudämme am Amazonas. Brasiliens großer Sprung nach vorne Abstract
Thomas Fatheuer
 
Jg. 37, Nr. 148 (3-2017): Zivile Konfliktbearbeitung Berater*in im Konflikt – Verschiedene Rollen in der Friedens- und Konfliktarbeit Abstract
Daniela Pastoors
 
Jg. 29, Nr. 116 (3-2009): Besatzungsregime Besatzung, Kolonialherrschaft und Widerstand. Das Völkerrecht und die Legitimierung von Terror Abstract
A. Dirk Moses
 
Jg. 30, Nr. 118-119 (2-2010): Geschlechterpolitiken Besser leben ohne Männer? Taktische Religion, Geschlechterordnung und HIV/AIDS in Südafrika Abstract
Marian Burchardt
 
Jg. 25, Nr. 99 (2-2005): Sozialkapital – Kapitalisierung des Sozialen Beteiligung von Frauen an der Lokalpolitik in ehemaligen Homelands Südafrikas Abstract
Andrea Marianne Lang
 
Jg. 38, Nr. 152 (3-2018): Macht und Prognose Bettina Engels & Kristina Dietz (Hg.): Contested Extractivism, Society and the State. Struggles over Mining and Land. London: Palgrave-Macmillan 2017, 273 Seiten (https://doi.org/10.1057/978-1-137-58811-1) Abstract
Anne Hennings
 
Jg. 35, Nr. 140 (3-2015): Hilfe! Deutsche Entwicklungspolitik Bevölkerungspolitik reloaded: Zwischen BMZ und Bayer Abstract
Daniel Bendix, Susanne Schultz
 
Jg. 38, Nr. 152 (3-2018): Macht und Prognose Big Data Abstract
Erich Pawlik
 
Jg. 40, Nr. 159-160 (3+4-2020): Bioökonomie Bioökonomie Abstract
Rosa Lehmann
 
Jg. 40, Nr. 159-160 (3+4-2020): Bioökonomie Bioökonomie in Argentinien und Malaysia. Industrial upgrading im Agrarbereich als sozialökologisches Entwicklungsversprechen? Abstract
Janina Puder, Anne Tittor
 
Jg. 40, Nr. 157-158 (1+2-2020): Jenseits der Kolonialität von Geschlecht Bodies in pain – Gewalt an sexuell „devianten“ männlichen und Transgender-Körpern im kolonialen Indien Abstract
Manju Ludwig
 
Jg. 29, Nr. 113 (1-2009): Der Süden im Bilde Boliviens Staat im Bilde. Postkoloniale Repräsentationsverhältnisse und der strategische Einsatz von Kultur in der Entwicklungszusammenarbeit Abstract
Olaf Kaltmeier, Sebastian Thies
 
Jg. 29, Nr. 113 (1-2009): Der Süden im Bilde Bollywood Abstract
Uwe Hoering
 
Jg. 26, Nr. 101-102 (1-2006): Eigentum: Aneignen – Enteignen – Nutzen Brasiliens Agrarfront: Landnahme, Inwertsetzung und Gewalt Abstract
Hanns Wienold
 
Jg. 36, Nr. 142-143 (2-2016): Gewerkschaften in Arbeit Brasiliens politische Dauerkrise. Nach dem kalten Putsch gegen Dilma Rousseff kehrt keine Ruhe ein Abstract
Gerhard Dilger
 
Jg. 40, Nr. 157-158 (1+2-2020): Jenseits der Kolonialität von Geschlecht Brüchige Allianzen. LSBTIQ Aktivismen im Kontext der intersektionalen und dekolonialen Praxis der südafrikanischen Studierendenbewegung Abstract
Antje Daniel
 
Jg. 38, Nr. 150-151 (2-2018): Jenseits des Entwicklungsdenkens Britta Becker, Maren Grimm und Jakob Krameritsch (Hg.): Zum Beispiel BASF. Über Konzernmacht und Menschenrechte. Wien: Mandelbaum 2018, 456 Seiten Abstract
Reinhart Kößler
 
Jg. 38, Nr. 149 (1-2018): Buen vivir – gut leben, aber wie Buen vivir Abstract
Ana E. Carballo, Adrián Beling, Julien Vanhulst
 
Jg. 38, Nr. 149 (1-2018): Buen vivir – gut leben, aber wie Buen vivir – die leere Alternative? Abstract
Reinhart Kößler
 
Jg. 34, Nr. 136 (3-2014): Klima und Energie Buen vivir oder Versuche, dem kontraproduktiv gewordenen Produktivismus zu entgehen. Yasuní-ITT (Ecuador) und Virunga (Kongo-Kinshasa) Abstract
Ingolf Diener
 
Jg. 39, Nr. 154-155 (2-2019): Vertreibung durch Entwicklungsprojekte Christian Kravagna: Transmoderne – Eine Kunstgeschichte des Kontakts. Berlin: b_books 2017, 264 Seiten Abstract
Tarkan Tek
 
Jg. 39, Nr. 156 (3-2019): Abschiebung global Christian Schmidt-Häuer: Tatort Panama. Konquistadoren, Kanalbauer, Steuerflüchtlinge. Münster: Westfälisches Dampfboot 2018, 471 Seiten Abstract
Sören Scholvin
 
Jg. 40, Nr. 159-160 (3+4-2020): Bioökonomie Christoph Hartmann & Nele Noesselt (Hg.): China‘s New Role in African Politics. From Non-Intervention towards Stabilization? Abingdon: Routledge 2020, 244 Seiten (https://doi.org/10.4324/9780429422393) Abstract
Rita Schäfer
 
Jg. 38, Nr. 149 (1-2018): Buen vivir – gut leben, aber wie Christoph Marx: Mugabe. Ein afrikanischer Tyrann Abstract
Reinhart Kößler
 
Jg. 40, Nr. 159-160 (3+4-2020): Bioökonomie Colin White: A History of the Global Economy. The Inevitable Accident. Cheltenham, UK, & Northampton, US-MA: Elgar 2018, 495 Seiten Abstract
Reinhart Kößler
 
Jg. 38, Nr. 150-151 (2-2018): Jenseits des Entwicklungsdenkens Commoning und Wanderweidewirtschaft. Die Rechtler_innen im Oberallgäu Abstract
Jill Philine Blau
 
Jg. 36, Nr. 144 (3-2016): Politik mit Kunst Como aprendí a ser chileno – Wie ich lernte, Chilene zu sein Abstract
Pavel Eichin
 
Jg. 40, Nr. 159-160 (3+4-2020): Bioökonomie Corona-Kapitalismus und das Hindu-Reich in Indien (Zur Diskussion) Abstract
Nivedita Menon
 
Jg. 39, Nr. 154-155 (2-2019): Vertreibung durch Entwicklungsprojekte Daniel Bendix: Global Development and Colonial Power. German Development Policy at Home and Abroad. London and New York, US-NY: Rowman and Littlefield 2018, 195 Seiten Abstract
Julia Schöneberg
 
Jg. 38, Nr. 149 (1-2018): Buen vivir – gut leben, aber wie Daniel Plaatjies, Margaret Chitiga-Mabugu, Charles Hongoro, Thenjiwe Meyiwa, Muxe Nkondo und Francis Nyamnjoh (Hg.): State of the Nation. South Africa 2016: Who is in Charge? Mandates, Accountability and Contestations in South Africa Abstract
Rita Schäfer
 
Jg. 36, Nr. 142-143 (2-2016): Gewerkschaften in Arbeit Das andere Geschlecht der Gewerkschaften Abstract
Helen Schwenken
 
Jg. 25, Nr. 99 (2-2005): Sozialkapital – Kapitalisierung des Sozialen Das eingebildete Sozialkapital Abstract
John Harriss
 
Jg. 24, Nr. 96 (3-2004): Staat und Entwicklung "Das Fleisch des Diskurses" Zum Verhältnis von feministischer und zapatistischer Bewegung Abstract
Elisabeth Tuider
 
Jg. 24, Nr. 97-98 (1-2005): Weltmarkt für Arbeitskräfte Das Geschäft mit der Arbeitsmigration in Malaysia Abstract
Rolf Jordan
 
Jg. 28, Nr. 112 (3-2008): Klima – Politik und Profit Das Klima in den Nord-Süd-Beziehungen Abstract
Kristina Dietz, Achim Brunnengräber
 
Jg. 33, Nr. 132 (3-2013): Alles muss raus! Konfliktfeld Bergbau Das Massaker von Marikana: Unbezahlte Arbeit von Frauen, Unternehmensprofite und die Vernachlässigung durch den Staat Abstract
Samantha Hargreaves
 
Jg. 35, Nr. 138-139 (2-2015): Dis-Placement: Flüchtlinge zwischen Orten Das neue „Epizentrum weltweiter Arbeiterunruhe“? Klassenzusammensetzung und Arbeitskämpfe in China seit den 1980er Jahren Abstract
Daniel Fuchs
 
Jg. 39, Nr. 153 (1-2019): Erinnerung zwischen Exklusion und Inklusion Das neue Projekt der Kritik: Im Interview mit Achille Mbembe Abstract
Rebecca Gulowski, Martin Oppelt
 
Jg. 32, Nr. 126-127 (2-2012): Umkämpfte Räume Das Reden vom Raum. Zur Aktualität des Spatial Turn – Programmatik, Determinismus und „sozial konstruierter Raum“ Abstract
Nikolai Roskamm
 
Jg. 25, Nr. 99 (2-2005): Sozialkapital – Kapitalisierung des Sozialen Das Sozialkapital. Vorläufige Notizen Abstract
Pierre Bourdieu
 
Jg. 37, Nr. 145 (1-2017): Widerstand mit Kunst Das Theater der Unterdrückten und Vergangenheitsaufarbeitung in Afghanistan. Kollektive Ermächtigung und neue Dependenzen Abstract
Hjalmar Jorge Joffre-Eichhorn
 
Jg. 32, Nr. 125 (1-2012): Politik mit Recht Das Theater des Rechtsstaates Abstract
Stephen Humphreys
 
Jg. 31, Nr. 122-123 (2-2011): Im Namen der Sicherheit Das US-Militärkommando AFRICOM und der neue Interventionismus zwischen Aufstandsbekämpfung, Stabilisierung und Entwicklung Abstract
Jan Bachmann
 
Jg. 39, Nr. 156 (3-2019): Abschiebung global Das Versagen beenden. Für eine europäische Politik der Menschenrechte Abstract
Die Redaktion
 
Jg. 36, Nr. 142-143 (2-2016): Gewerkschaften in Arbeit Das Wagnis der freien Meinungsäußerung in der türkischen Hochschullandschaft Abstract
Cavidan Soykan
 
101 - 150 von 855 Treffern << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>