Jg. 39, Nr. 153 (1-2019): Erinnerung zwischen Exklusion und Inklusion

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhalt PDF
Zu diesem Heft. Erinnerung zwischen Exklusion und Inklusion PDF
Die Herausgeber

Schwerpunkt/ Essays

Konkurrierende Erinnerungspolitiken in Gedenkstätten. „Mnemonische Rollenzuschreibungen“ und Ellipsen im Tuol Sleng Genocide Museum PDF
Timothy Williams
Ein neuer Blick auf die Vergangenheit, Visionen der Zukunft. Das Muktijoddha Jadughar (Liberation War Museum) in Bangladesch als Schau-Platz des Widerstands PDF
Shelley Feldman
Durch gemeinschaftliche Organisation Sicherheit aufbauen. Der Fall der Policía Comunitaria in Guerrero, Mexiko PDF
Daniele Fini

Diskussion

Erinnerungen an politisch motivierte Gewalt in Simbabwe. Kontroversen über das Gedenken an die Opfer der Gukurahundi-Massaker PDF
Rita Schäfer
Die Bibel und die Peitsche. Verwicklungen um die Rückgabe geraubter Güter PDF
Reinhart Kößler
Das neue Projekt der Kritik: Im Interview mit Achille Mbembe PDF
Rebecca Gulowski, Martin Oppelt

Peripherie-Stichwort

Erinnerung, postkolonial PDF
Reinhart Kößler

Buchbesprechung/Rezensionen

Juliana Ströbele-Gregor: Transnationale Spurensuche in den Anden – von geflüchteten Juden, „Altdeutschen“ und Nazis in Bolivien. Berlin: Metropol 2018, 234 Seiten PDF
Theo Mutter
Leslie Witz, Gary Minkley & Ciraj Rassool: Unsettled History. Making South African Public Pasts. Ann Arbor. US-MI: University of Michigan Press 2017, 312 Seiten (https://doi.org/10.3998/mpub.9200634) PDF
Reinhart Kößler
Fazil Moradi, Ralph Buchenhorst & Maria Six-Hohenbalken (Hg.): Memory and Genocide. On What Remains and the Possibility of Representation. London & New York, US-NY: Routledge 2017, 181 Seiten (https://doi.org/10.4324/9781315594897) PDF
Reinhart Kößler
Felwine Sarr: Afrotopia. Berlin: Matthes & Seitz 2019, 175 Seiten PDF
Eric Otieno
Kalpana Hiralal & Zaheera Jinnah (Hg.): Gender and Mobility in Africa. Borders, Bodies and Boundaries. Cham: Palgrave-MacMillan 2018, 259 Seiten PDF
Rita Schäfer
Shireen Ally & Arianna Lissoni (Hg.): New Histories of South Africa’s Apartheid-Era Bantustans. London & New York, US-NY: Routledge 2017, 222 Seiten PDF
Reinhart Kößler
Miriam Trzeciak, Elisabeth Tuider & Hanns Wienold (Hg.): TRANSIT Mexiko. Migration, Gewalt, Menschenrechte. Münster: Westfälisches Dampfboot 2018, 325 Seiten PDF
Olaf Tietje
Renata Motta: Social Mobilization, Global Capitalism and Struggles over Food. London & New York, US-NY: Routledge 2016, 190 Seiten (https://doi.org/10.4324/9781315609539) PDF
Peter Clausing
Olaf Tietje: „Wir nahmen uns das Wort“. Migrantische Akteur_innen in Almería, Spanien. Münster: Westfälisches Dampfboot 2018. 285 Seiten PDF
Gerhart Hauck
Eingegangene Bücher PDF

Summaries

Summaries PDF

Autor_innen

Zu den Autorinnen und Autoren PDF