Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Feministische Aufrufe des Dekolonialen. Widerstand und Wiederaufleben in den Arbeiten von María Lugones und Leanne Betasamosake Simpson

Carol-Lynne D‘Arcangelis

Volltext: PDF

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

In diesem Artikel vergleiche und kontrastiere ich die dekolonialen Forschungsstrategien von María Lugones und Leanne Betasamosake Simpson, um zu zeigen, welche Ähnlichkeiten und Unterschiede beide Ansätze aufweisen. Meine Arbeit bezieht sich auf das Feld der dekolonialen Feminismen und diskutiert, inwieweit Simpsons „kwe als Methode des Wiederauflebens“ mit Lugones‘ Konzept des dekolonialen feministischen Widerstands als einer verkörperten, vorpolitischen [infrapolitical] Strategie korrespondiert. Diese dekoloniale Strategie priorisiert Koalitionen und bezieht sich auf Subjekte, die koloniale Divergenzen verkörpern. Indem ich die Divergenzen der beiden Ansätze von Simpson und Lugones skizziere, beziehe ich mich auf das Feld dekolonialer feministischer Literatur, insbesondere auch auf Debatten jenseits des amerikanischen Kontinents.

Schlagwörter: dekoloniale Feminismen; indigene Feminismen; Modernität/Kolonialität; indigene Frauen; indigener Widerstand; Siedlerkolonialismus; feministische Solidarität; Leanne B. Simpson; María Lugones

-----

Feminist Invocations of “the Decolonial”. Reading Resistance/Resurgence in María Lugones and Leanne Betasamosake Simpson

Abstract

In this article I juxtapose the decolonial agendas of María Lugones and Leanne Betasamosake Simpson to reveal a rich complex of similarities and differences. Situating my work in relation to the field of decolonial feminisms, I discuss how Simpson’s “kwe as resurgent method” accords with Lugones’s conceptualisation of decolonial feminist resistance as an embodied, infra-political achievement that deploys the logic of coalitions and begins with subjects who inhabit the colonial difference. However, in outlining the ultimate divergence of Simpson’s and Lugones’s respective visions, I expose the importance of a broader mapping of feminist literatures that allude to “the decolonial,” including those beyond the Americas.

Keywords: decolonial feminisms; indigenous feminisms; modernity/coloniality; indigenous women; indigenous resistance/resurgence; settler colonialism; feminist solidarity; Leanne B. Simpson; María Lugones

-----

Bibliographie: D‘Arcangelis, Carol-Lynne: Feministische Aufrufe des Dekolonialen. Widerstand und Wiederaufleben in den Arbeiten von María Lugones und Leanne Betasamosake Simpson, PERIPHERIE – Politik • Ökonomie • Kultur, 1+2-2020, S. 34-67.


Literaturhinweise