Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Konflikteskalation in Tarifverhandlungen: Methode, Indikatoren und empirische Befunde Abstract
Hagen Lesch
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Konfliktpartnerschaft – still alive. Veränderter Konfliktmodus in der verarbeitenden Industrie Abstract
Wolfgang Schroeder
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Konfliktpartnerschaft – zwischen Auslaufmodell und sozialer Innovation Abstract
Jürgen Kädtler
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Konfliktpartnerschaft und andere Spielarten industrieller Beziehungen Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Kontroverse Konfliktpartnerschaft Abstract
Martin Behrens
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Konzertierte Verunsicherung angesichts Industrie 4.0 – Herausforderungen für die betriebliche Sozialpartnerschaft Abstract
Ingo Matuschek, Frank Kleemann
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Legitimität in den industriellen Beziehungen Abstract
Oliver Thünken
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Legitimität und Legitimitätssicherung von Betriebs- und Personalrat in organisationalen Veränderungen – Eine qualitative Analyse Abstract
Stefanie Faupel, Stefan Süß, Ines Catharina Wulf
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Liefern am Limit. Wie die Plattformökonomie die Arbeitsbeziehungen verändert Abstract
Heiner Heiland, Ulrich Brinkmann
 
Jg. 25, Nr. 3-2018: Freie Beiträge Local factors shaping public sector industrial relations in a context of crisis: A comparison of municipal administrations in Spain Abstract
Irene Ramos-Vielba, Richard Woolley
 
Jg. 24, Nr. 3-2017: Freie Beiträge Lohnpolitik von Berufsgewerkschaften und Gerechtigkeitswahrnehmungen: Eine quasi-experimentelle Analyse Abstract
Matthias Dütsch, Gesine Stephan, Olaf Struck
 
Jg. 25, Nr. 3-2018: Freie Beiträge Mediale Bilder von Gewerkschaften des öffentlichen Sektors im post-austeritären Litauen: Eine metaphernanalytische Betrachtung Abstract
Irma Rybnikova
 
Jg. 28, Nr. 3-2021: Freie Beiträge Mitbestimmt ist nicht gleich mitbestimmt: Pfadabhängige Variation der Unternehmensmitbestimmung in Deutschland Abstract
Robert Scholz, Sigurt Vitols
 
Jg. 28, Nr. 4-2021: Betriebliche Mitbestimmung Mitbestimmung ohne Betriebsrat? Interessenvertretung in europäischen Institutionen am Beispiel der EZB Abstract
Hermann Kocyba, Christiane Schnell
 
Jg. 27, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Multinationals from the BRIC-countries investing in German firms: Impacts on industrial relations Abstract
Martin Franz, Sebastian Henn
 
Jg. 20, Nr. 3-2013: Freie Beiträge Nachruf auf Burkart Lutz (*27.5.1925 – †17.5.2013) Abstract
Joachim Bergmann, Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Nachruf auf Hansjörg Weitbrecht (* 4. Mai 1938 – † 10. Januar 2019) Abstract
Stephan Fischer, Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 28, Nr. 4-2021: Betriebliche Mitbestimmung Neue Akteure im Wandel betrieblicher Arbeitsbeziehungen: Die Rolle von NGOs und Netzwerken bei Union Busting und Angriffen auf Betriebsräte Abstract
Markus Hertwig, Oliver Thünken
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Neue Herausforderungen für die Grenzinstitution. Ganzheitliche Produktionssysteme und ihre Folgen für die Betriebsratsarbeit Abstract
Peter Ittermann, Jörg Adel
 
Jg. 26, Nr. 2-2019: Digitalisierung und Arbeitsbeziehungen in betrieblichen Arbeitswelten Neue Mitbestimmungspraktiken in der digitalen Transformation der „Industrie 4.0“: Befunde aus dem gewerkschaftlichen Projekt „Arbeit 2020 in NRW“ Abstract
Thomas Haipeter, Gerhard Bosch, Jutta Schmitz-Kießler, Anne-Christin Spallek
 
Jg. 21, Nr. 2-2014: Freie Beiträge Neuheiten Abstract
 
Jg. 20, Nr. 3-2013: Freie Beiträge Neuheiten Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Neuheiten Abstract
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Onsite-Werkverträge und Industrielle Beziehungen: Praktiken der Betriebsräte zwischen Ablehnung und Akzeptanz Abstract
Markus Hertwig, Johannes Kirsch, Carsten Wirth
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Organisierte Ungleichheit in der Leiharbeit? Abstract
Markus Helfen, Andrea Hense, Manuel Nicklich
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Orientierung an einem Branchentarifvertrag und die Rolle des Betriebsrats bei der Entlohnung Abstract
Peter Ellguth, Susanne Kohaut
 
Jg. 28, Nr. 1-2021: Freie Beiträge OT-Verbände & OT-Mitgliedschaften in der Metall- und Elektrobranche: Stabilisierung des Tarifsystems auf tönernen Füßen? Abstract
J. Timo Weishaupt, Helena Schneider, Sandra Vogel, Jan Weckwerth
 
Jg. 24, Nr. 3-2017: Freie Beiträge Partizipative Forschung und Gestaltung als Antwort auf empirische und forschungspolitische Herausforderungen der Arbeitsforschung? Abstract
Stefan Sauer
 
Jg. 27, Nr. 1-2020: Freie Beiträge People Analytics im Personalmanagement: Auf dem Weg zur automatisierten Entscheidungskultur? Abstract
Peter Kels, Uwe Vormbusch
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Perceived distributive justice and Leader-Member Exchange: An exploration among Dutch and Polish (agency) workers Abstract
Nicole Torka, Ivy Goedegebure
 
Jg. 26, Nr. 4-2019: Industrielle Beziehungen und Sorgearbeit Permanenter Notstand und der Kampf um gute Sorge(arbeit) – Polanyi’sche Doppelbewegungen in der Marktgesellschaft Abstract
Fabienne Décieux, Karina Becker, Yalcin Kutlu
 
Jg. 27, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Perspectives of Employment Relations in Europe. 12th European Congress der International Labour and Employment Relations Association (ILERA) vom 05. bis 07. September 2019 an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Abstract
Philipp Lorig
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen ‒ Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Abstract
Stefan Kirchner, Wenzel Matiaske
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Plattformökonomie und Crowdworking als Herausforderungen für das deutsche Modell der Arbeitsbeziehungen Abstract
Samuel Greef, Wolfgang Schroeder, Hans Joachim Sperling
 
Jg. 24, Nr. 2-2017: Industrielle Beziehungen und Gender Praxisbericht: Erfolgsstrategien für Geschlechterpolitik in einer männlich dominierten Organisation am Beispiel der IG Metall Abstract
Sissi Banos
 
Jg. 20, Nr. 2-2013: Temporary Organization and Workers’ Representation Precarisation of Project Work in the Construction Industry and Trade Union Strategies for Employees’ Representation Abstract
Manuel Nicklich
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Prekäre Demokratie? Zu den Auswirkungen atypischer Beschäftigung auf die betriebliche Mitbestimmung Abstract
Ulrich Brinkmann, Oliver Nachtwey
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Public Sector Labour Relations in the United States: Austerity, Politics and Policy Abstract
Patrice M. Mareschal
 
Jg. 28, Nr. 4-2021: Betriebliche Mitbestimmung Reconciling the opposing economic effects of works councils across databases Abstract
Jens Mohrenweiser
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Recruitment and apprenticeship training Abstract
Jens Mohrenweiser
 
Jg. 20, Nr. 2-2013: Temporary Organization and Workers’ Representation Regulationsweisen projektförmiger Arbeit in der Automobil-, ITK- und Medienbranche Abstract
Peter Kalkowski, Otfried Mickler
 
Jg. 24, Nr. 3-2017: Freie Beiträge Review-Artikel: Internationale und vergleichende Arbeitsbeziehungen Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 28, Nr. 1-2021: Freie Beiträge Review-Artikel: Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland – ein aktualisiertes Standardwerk Abstract
Hartmut Seifert
 
Jg. 25, Nr. 3-2018: Freie Beiträge Review-Artikel: Wirtschafts- und sozialpolitische Weichenstellungen in der Bundesrepublik Deutschland Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Review-Artikel: Zum aktuellen Stand des Plattformkapitalismus Abstract
Heiner Heiland
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Revitalisierung der Tarifpolitik durch den gesetzlichen Mindestlohn? Abstract
Gerhard Bosch, Claudia Weinkopf
 
Jg. 28, Nr. 2-2021: Interessenvertretung in globalen Wertschöpfungsnetzwerken Riskante Retweets: „Predictive Risk Intelligence“ und Interessenvertretung in globalen Wertschöpfungsnetzwerken Abstract
Maximilian Heimstädt, Leonhard Dobusch
 
Jg. 28, Nr. 1-2021: Freie Beiträge Sammelrezension: Digitalisierung und digitale Arbeit, insbesondere Arbeitsbeziehungen Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Schöne, neue Arbeitswelt – ist der Arbeitsvertrag dafür zu „altbacken“? Abstract
Christiane Brors
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Sekundäranalyse qualitativer Interviewdaten. Neue Perspektiven in der Industrial Relations-Forschung Abstract
Tobias Gebel, Sophie Rosenbohm, Andrea Hense
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Sorgearbeit und Industrielle Beziehungen Abstract
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Soziale Bewegungen und gewerkschaftliche Erneuerung in Spanien Abstract
Holm-Detlev Köhler, José Pablo Calleja Jiménez
 
Jg. 27, Nr. 2-2020: Plattformökonomie und Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung zwischen imaginierter Zukunft und empirischer Gegenwart Soziale Risiken der Digitalisierung – Regulierungsbedarfe der Beschäftigungsverhältnisse Abstract
Berndt Keller, Hartmut Seifert
 
Jg. 28, Nr. 4-2021: Betriebliche Mitbestimmung Staff councils in hospitals as co-managers? A blind spot in codetermination research Abstract
Stefan Bär, Sebastian Starystach, Heike Hess
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Steigende Schutzdefizite im Arbeitsrecht? Abstract
Wolfgang Däubler
 
Jg. 24, Nr. 2-2017: Industrielle Beziehungen und Gender Streik und Gender in Deutschland und China: Ein explorativer Blick auf aktuelles Streikgeschehen Abstract
Ingrid Artus, Jessica Pflüger
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Talking about the same but different? Understanding social movement and trade union cooperation through social movement and industrial relations theories Abstract
Sabrina Zajak, Giulia Gortanutti, Johanna Lauber, Ana-Maria Nikolas
 
Jg. 28, Nr. 3-2021: Freie Beiträge Tarifkonflikte und innovative Gewerkschaftspolitik im Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW Abstract
Christin Stiehm, Claudia Weinkopf
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Tarifsozialpolitik im transformierten Sozialstaat: Entwicklung, Stand und Perspektiven Abstract
Norbert Fröhler, Thilo Fehmel
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Tarifverträge und die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen: Empirische Evidenz aus Zerlegungsanalysen Abstract
Veronika Grimm, Julia Lang, Gesine Stephan
 
Jg. 27, Nr. 3-2020: Freie Beiträge The communicative power of trade unionism: labour law, political opportunity structure and social movement strategy Abstract
Gregoris Ioannou
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen The emergence of reflexive global labour law Abstract
Ralf Rogowski
 
Jg. 20, Nr. 3-2013: Freie Beiträge The Impact of Single Agents on Gender Equityin Organizations – The Case of Austrian Equal Opportunity Active Works Councillors Abstract
Manfred Auer, Heike Welte
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Traditionelle und neue intermediäre Akteure in den Arbeitswelten hochqualifizierter Solo-Selbstständiger Abstract
Birgit Apitzsch, Caroline Ruiner, Maximiliane Wilkesmann
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Transnational Social Movement Unionism als Vitalisierungsstrategie und Chance für Gewerkschafterinnen? Das Beispiel des Bekleidungssektors Bangladeschs Abstract
Elisabeth Fink
 
Jg. 25, Nr. 2-2018: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Transnationale Bündnisse von Gewerkschaften und NGOs. Strategien in Interaktion Abstract
Melanie Kryst
 
Jg. 21, Nr. 3-2014: Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Transnationale Strategien der Gewerkschaften im europäischen Metallsektor: Ansätze zur Europäisierung der Lohnpolitik Abstract
Vera Glassner, Susanne Pernicka
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Umkämpfte Gruppenarbeit. Eine sekundäranalytische Auswertung von SOFI-Betriebsfallstudien bei Endherstellern in der Autoindustrie Abstract
Peter Birke
 
Jg. 28, Nr. 3-2021: Freie Beiträge Unternehmen: Diktaturen oder Demokratien? Debatten zur Reform der Unternehmensverfassung Abstract
Werner Nienhüser
 
Jg. 21, Nr. 1-2014: Atypische Beschäftigungsverhältnisse Untypisch atypisch Beschäftigte. Honorarärzte zwischen Befristung, Leiharbeit und (Solo-)Selbstständigkeit Abstract
Berndt Keller, Maximiliane Wilkesmann
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Varieties of Capitalism im Krankenhaussektor? Gewerkschaftsstrategien in Deutschland und Großbritannien Abstract
Nele Dittmar, Vera Glassner
 
Jg. 25, Nr. 1-2018: Freie Beiträge Verbreitung und betriebliche Bestimmungsfaktoren von Arbeitszeitkonten Abstract
Ines Zapf
 
Jg. 26, Nr. 3-2019: Freie Beiträge Vergangenheit und Zukunft abhängiger Arbeit im Kontext kapitalistischer Dynamik und Entfaltung Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 20, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Verhandelte Arbeitnehmerbeteiligung. Ein empirischer Vergleich der Formen vor und nach der Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft Abstract
Sophie Rosenbohm
 
Jg. 24, Nr. 1-2017: Freie Beiträge Verlagswechsel zum Verlag Barbara Budrich Abstract
 
Jg. 28, Nr. 2-2021: Interessenvertretung in globalen Wertschöpfungsnetzwerken Virtuelle Kommunikationsräume als Ausgangspunkt für Interessenartikulation in der Onlineplattformarbeit Abstract
Benjamin Herr, Philip Schörpf, Jörg Flecker
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Vom Flächen- zum Haustarifvertrag – Dynamiken der Tarifgeographie. Eine Fallstudie für die Metall- und Elektroindustrie der Region Köln Abstract
Witich Roßmann
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Von der Deregulierung zur Re-Regulierung: Trendwende im Arbeitsrecht und ihre Konsequenzen für den Arbeitsmarkt Abstract
Ulrich Walwei
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Von Konflikt ohne Partnerschaft zu Partnerschaft ohne Konflikt: Industrielle Beziehungen in Deutschland Abstract
Wolfgang Streeck
 
Jg. 23, Nr. 3-2016: Freie Beiträge Vorschau Abstract
 
Jg. 23, Nr. 2-2016: Entgrenzung von Organisation u. Arbeit? Herausforderung f. Arbeitsrecht, Management u. Mitbestimmung Vorschau Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1-2016: Freie Beiträge Vorschau Angaben zum Artikel
 
Jg. 23, Nr. 4-2016: Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Vorschau Abstract
 
Jg. 22, Nr. 1-2015: Arbeit–Politik–Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Vorschau Abstract
 
Jg. 22, Nr. 2-2015: Freie Beiträge Vorschau Abstract
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Vorschau Abstract
 
Jg. 21, Nr. 4-2014: Freie Beiträge Vorschau Abstract
 
Jg. 21, Nr. 3-2014: Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Vorschau Abstract
 
Jg. 21, Nr. 2-2014: Freie Beiträge Vorschau Abstract
 
Jg. 25, Nr. 3-2018: Freie Beiträge Wann würden Frauen für Tarifkommissionen kandidieren? Befunde aus einem faktoriellen Survey Abstract
Benjamin Buschmann, Debora Gärtner, Veronika Grimm, Christopher Osiander, Gesine Stephan
 
Jg. 27, Nr. 3-2020: Freie Beiträge Was beeinflusst die Weiterbildungsbereitschaft von Beschäftigten? Befunde aus einer Vignettenstudie Abstract
Christopher Osiander, Gesine Stephan
 
Jg. 24, Nr. 2-2017: Industrielle Beziehungen und Gender Wer steuert Diversity Management? – Die Akteure im organisationalen Umsetzungsprozess von Gender Diversity am Beispiel eines transnationalen Unternehmens Abstract
Julia Gruhlich
 
Jg. 28, Nr. 4-2021: Betriebliche Mitbestimmung Wir danken unseren Gutachter*innen Abstract
 
Jg. 27, Nr. 4-2020: Tarifpolitik Wir danken unseren Gutachterinnen und Gutachtern Abstract
 
Jg. 21, Nr. 2-2014: Freie Beiträge Wissenstransfer im Betriebsrat. Am Beispiel von organisierten Betriebsratsmitgliedern der IG Metall Abstract
Uwe Wilkesmann, Alfredo Virgillito
 
Jg. 24, Nr. 2-2017: Industrielle Beziehungen und Gender Wo schaffen es Frauen an die Spitze? Eine empirische Analyse mit Betriebsdaten Abstract
Peter Ellguth, Susanne Kohaut, Iris Möller
 
Jg. 26, Nr. 1-2019: Freie Beiträge Wohin treibt die Leistungsentlohnung? Befunde aus der Metall- und Elektroindustrie Abstract
Reinhard Bahnmüller, Markus Hoppe, Walter Mugler, Rainer Salm, Martin Schwarz-Kocher
 
Jg. 22, Nr. 3+4-2015: Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Zum Zusammenhang von prekären Beschäftigungsbedingungen und Interessenvertretung im Dienstleistungssektor Abstract
Irene Dingeldey, Tim Schröder, Till Kathmann
 
Jg. 20, Nr. 3-2013: Freie Beiträge Zur Logik kollektiver Partizipation in Betrieben ohne Betriebsrat. Formen und Interessenvertretungschancen ‚Anderer Vertretungsorgane‘ Abstract
Markus Hertwig
 
Jg. 24, Nr. 4-2017: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Zwei Gesichter der Euro-Austerität. Die Eurokrise und der Umbau des öffentlichen Sektors in Finnland und Portugal Abstract
Malte Lühmann
 
201 - 300 von 302 Treffern << < 1 2 3 4 > >>