Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Verhandelte Arbeitnehmerbeteiligung. Ein empirischer Vergleich der Formen vor und nach der Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft

Sophie Rosenbohm

Abstract


Zusammenfassung

Mit der Europäischen Aktiengesellschaft steht den Unternehmen im Europäischen Wirtschaftsraum eine supranationale Rechtsform zur Verfügung, mit der sie ihre grenzüberschreitenden Aktivitäten auf Gemeinschaftsebene neu ordnen können. Im Rahmen der Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft müssen Management- und Arbeitnehmervertreter durch Verhandlungen festlegen, wie die Arbeitnehmer auf künftige Unternehmensentscheidungen Einfluss nehmen können. In diesem Beitrag werden anhand einer Datenbankanalyse und zweier Fallstudien die Aushandlungsprozesse zwischen Management- und Arbeitnehmervertretern und die daraus resultierenden Ergebnisse und ihre Wirkungen untersucht. Dabei zeigen die Ergebnisse, dass sich unterschiedliche Entwicklungspfade in den Unternehmen identifizieren lassen, da die Verhandlungen auf den jeweiligen Austauschbeziehungen zwischen Management und Arbeitnehmern in den einzelnen Unternehmen aufbauen und in spezifische strukturelle und organisationale Kontexte eingebettet sind.

-----

Negotiated Forms of Employee Involvement. An Empirical Analysis before and after the Establishment of a European Company

Abstract

The European Company is a supranational legal form that enables companies in the European Economic Area to reorganize their cross-border activities on a European-wide basis. The creation of a European Company requires negotiations between management and employee representatives on employee involvement. Based on a database analysis and two case studies, this article examines these negotiation processes, their outcomes and impacts. The analysis shows that different development paths can be identified because the negotiations are built upon company-specific industrial relations practices and are embedded in specific structural and organizational contexts.

Keywords: European Company (Societas Europaea), industrial relations in the EU, information and consultation, board-level employee representation (JEL: J53, J83, G34)


Literaturhinweise



Volltext: PDF