Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Der Beitrag der Arbeitsmarktökonomik zur Erforschung von Gewerkschaften und Tarifvertragsbeziehungen in Deutschland

Uwe Jirjahn

Abstract


Zusammenfassung

Der Artikel gibt einen Überblick über arbeitsmarktökonomische Studien zu Gewerkschaften und Tarifvertragsbeziehungen in Deutschland. Diese Studien untersuchen ein vielfältiges Spektrum an Fragestellungen. Hierzu zählen die Determinanten der Gewerkschaftsmitgliedschaft und der Tarifbindung sowie die Konsequenzen von Tarifverträgen für Löhne, betriebliche Anpassungsprozesse und die betriebliche Leistungsfähigkeit. Jüngste Untersuchungen beschäftigen sich mit den Determinanten und Konsequenzen der Nutzung von betrieblichen Bündnissen und Öffnungsklauseln.

-----

Research on Trade Unions and Collective Bargaining in Germany: The Contribution of Labor Economics

Abstract

This article provides an overview of econometric studies on trade unions and collective bargaining in Germany. These studies have examined the determinants of trade union membership and collective bargaining coverage. Recent research has placed a strong focus on the implications of collective bargaining for wage structure within firms, the flexibility to adjust wages, and economic performance. Specific attention is paid to opening clauses and companylevel pacts for employment.

Keywords: trade unions, collective bargaining, wages, labor economics (JEL: J31, J50, J51)


Literaturhinweise



Volltext: PDF