Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Wie regiert die zweite Große Koalition?

Roland Sturm

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Der parteipolitische Wettbewerb zwischen Union und SPD wird in der Koalition dadurch gebändigt, dass die Koalitionspartner gleichberechtigt entscheiden und bereit sind, grundsätzliche politische Differenzen auszuklammern. Als hilfreich erwies sich dabei, die Interpretation des Wählerwillens 2005 als Sehnsucht nach mehr „sozialer Gerechtigkeit“, die zum Bezugsrahmen der Regierungspolitik wurde.

Schlagwörter: Große Koalition, Merkel, Bundeskanzlerin, Richtlinienkompetenz, SPD, CDU, Soziale Gerechtigkeit


Literaturhinweise