Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent*innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Opfer im modernen Staat

Claudia Simone Dorchain

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Das Menschenbild der Folter in westlichen Gesellschaften Der Philosoph Slavoj Zizek hat in der „New York Times“ von 2007 darauf hingewiesen, dass westliche Gesellschaften heute erstmals den Gebrauch von Folter als Verhörmethode öffentlich zugeben. Das Beispiel Gantanamo Bay zeige deutlich, dass das Verhältnis von Staatsmacht und Bürgerrecht heute einem Verständnis gewichen sei, welches das Menschenbild der Moderne – das von Gewaltfreiheit und Selbstbestimmung gegenüber einer Staatsmacht geprägt sei – konterkariert.

Schlagworte: Folter, Guantanamo, Recht


Literaturhinweise