Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Weltrevolution aus dem Geist des deutschen Idealismus: Karl Marx

Bernhard Schäfers

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Karl Marx gehört zu den wirkmächtigsten Personen der Weltgeschichte. Den bis heute anhaltenden Einfluss in vielen Bereichen der wissenschaftlichen Theorie und der gesellschaftlichen Praxis verdankt er nicht zuletzt dem Tatbestand, dass im Namen seiner Theorie 1917 in Russland eine kommunistische Revolution begann. Es gehört zu den Paradoxien der Geschichte, dass Marx davor gewarnt hatte, im nach seiner Ansicht rückständigsten europäischen Land mit der proletarischen Weltrevolution zu beginnen. Das war nach seiner Überzeugung nur dort möglich, wo die bürgerliche Gesellschaft und der Kapitalismus bereits zur Entfesselung der produktiven Kräfte in allen Bereichen geführt hatten – zu seiner Zeit vor allem in England, dann in Frankreich und Deutschland.

Schlagwörter: Marxismus, Philosophie, Kapitalismus, Weltrevolution

-----

Bibliographie: Schäfers, Bernhard: Weltrevolution aus dem Geist des deutschen Idealismus: Karl Marx, GWP, 1-2018, S. 117-125.


Literaturhinweise



Volltext: PDF