Jg. 11, Nr. 3 (2019): Gender, Technik und Politik 4.0

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhalt PDF
Content PDF
Vorwort PDF
Diana Lengersdorf, Jutta Weber

Schwerpunkt/Essays

Die Versprechen von Big Data im Spiegel feministischer Rationalitätskritik PDF
Bianca Prietl
Queer Surveillance Studies. Überlegungen zu den Schnittstellen von Queer Theory und Surveillance Studies PDF
Nadine Dannenberg
Unbestimmtheitsspielräume – mögliche feministische Anschlüsse an Gilbert Simondons Existenzweise technischer Objekte PDF
Hannah Schmedes
Feministische Science & Technology Studies (STS) und die Wissenschaften vom Künstlichen PDF
Lucy Suchman

Aufsätze: Offener Teil

Die Instrumentalisierung von Frauen*rechten in rechten Diskursen am Beispiel der Kampagne #120db PDF
Ricarda Drüeke, Elisabeth Klaus
To whom it may concern? Gründungsförderung und Gleichstellung an Schweizer Fachhochschulen PDF
Brigitte Liebig, Noemi Schneider
Mutterschutz, Papa-Monat und heteronormative Familienorganisation PDF
Maria Sagmeister
Fürsorgend und doch hegemonial? Eine empirische Untersuchung zum Verhältnis von Männlichkeit, Feminisierung und Punitivität in pädagogischen Kontexten PDF
Johanna Pangritz

Rezensionen/Book Reviews

Inka Greusing, 2018: „Wir haben ja jetzt auch ein paar Damen bei uns“ – Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in den Ingenieurwissenschaften. Opladen: Verlag Barbara Budrich. 208 Seiten. 29,90 Euro PDF
Sandra Beaufaÿs
Ulrike Schildmann/Sabrina Schramme/Astrid Libuda-Köster, 2018: Die Kategorie Behinderung in der Intersektionalitätsforschung. Theoretische Grundlagen und empirische Befunde. Bochum, Freiburg: projektverlag. 157 Seiten. 17,80 Euro PDF
Christine Demmer
Heike Mauer, 2018: Intersektionalität und Gouvernementalität. Die Regierung von Prostitution in Luxemburg. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich. 418 Seiten. 79,90 Euro PDF
Mira Fey
Uta Klein/Eddi Steinfeldt-Mehrtens (Hrsg.), 2018: Wegbereiter_innen der Gender und Queer Studies. Kartenspiel mit Begleitheft. Opladen: Verlag Barbara Budrich. 172 Seiten. 19,90 Euro PDF
Bettina Jansen-Schulz