Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

„Minderjährig“, „männlich“ – „stark“? Bedeutungsaushandlungen der Selbst- und Fremdzuschreibung junger Geflüchteter in Malta. Eine intersektionelle Leseweise ethnografischer Forschungsausschnitte

Laura Otto, Margrit E. Kaufmann

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Der Beitrag zeigt, inwiefern männliche* junge Geflüchtete in Malta entlang sozial konstruierter Kategorien eingeteilt, markiert und repräsentiert werden. Dafür wird eine intersektionelle Leseweise, orientiert an den Critical Diversity Studies, für ethnografische Forschungsausschnitte erarbeitet. Deutlich wird, wie gesellschaftliche Normalitätsvorstellungen in Interaktionen zwischen geflüchteten und nicht-geflüchteten Akteur*innen wirkmächtig bzw. (re)produziert werden. Herausgestellt werden demgegenüber Uneindeutigkeiten und Praktiken der Differenzproduktion, die aus normativen/kategorialen Rahmensetzungen herausfallen.

Schlüsselwörter: Intersektionalität, Grenzregimeforschung, Subjektivierungen, Kategorisierungsprozesse, Junge Geflüchtete

-----

“Underage”, “male” – “strong”? Negotiations between self-attribution and attributions by others among young refugees in Malta: An intersectional way of reading ethnographic descriptions

Summary

The article shows to what extent young male* refugees in Malta are marked, represented and grouped along socially constructed categories. We develop an intersectional way of reading ethnographic descriptions based on critical diversity studies. We illustrate how normative notions of these categories become efficacious in interactions between refugee and non-refugee actors. Based on this analysis, assumed, normalized clarities are not re-pro-duced, but ambiguities as well as the practices of producing differences beyond the legal framework are analyzed.

Keywords: intersectionality, border regime research, subjectifications, categorization, young refugees

-----

Bibliographie: Otto, Laura/Margrit E., Kaufmann: „Minderjährig“, „männlich“ – „stark“? Bedeutungsaushandlungen der Selbst- und Fremdzuschreibung junger Geflüchteter in Malta. Eine intersektionelle Leseweise ethnografischer Forschungsausschnitte, GENDER, 2-2018, S. 63-78. https://doi.org/10.3224/gender.v10i2.05


Literaturhinweise



Volltext: PDF