Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 23, Nr. 2-2014: Digitalisierung zwischen Utopie und Kontrolle „I want the government to legalise prostitution.“ Sexarbeiterinnen in Johannesburg, Südafrika und das Dilemma wissenschaftlichen Arbeitens Abstract
Sigrid Kannengiesser
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie „Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können und müssen kaum Gleichstellungsmaßnahmen durchführen“. Aussagen und Projekte im Umsetzungsprozess des Schweizer Gleichstellungsgesetzes (GlG) und dessen Folgen Abstract   PDF
Lucia M. Lanfranconi
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht „Lebenslänglich (…) auf Bewährung“. Zur strukturell bedingten Verschuldung von Wissenschaftler*innen Abstract
Anita Barkhausen
 
Jg. 25, Nr. 2-2016: 20 Jahre Vertrag von Amsterdam – Europäische Gleichstellungspolitik revisited „Lust auf Revolution?“ – Geschlechterkonstellationen im Zusammenhang von Arbeit, Zeit, Utopie und Revolution Abstract
Ingrid Kurz-Scherf
 
Jg. 24, Nr. 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa „Männer kämpfen, Frauen kochen?!“ Zu den Geschlechterverhältnissen in der Euromaidan-Revolution 2013/2014 Abstract
Anja Lange
 
Jg. 18, Nr. 2-2009: Feministische Postkoloniale Theorie – Gender und (De-)Kolonisierungsprozesse „Ne hoca, ne koca, ne paşa …“ – Geschlechterpolitische Dimensionen des politischen Islam – das Beispiel Türkei Angaben zum Artikel
Renate Kreile
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie „Pussy Riot“: feministischer Widerstand gegen das System Putin Abstract   PDF
Eva Maria Hinterhuber
 
Jg. 16, Nr. 1-2007: Von Gender zu Diversity Politics? Politikwissenschaftliche Perspektiven „Sie werden assimiliert werden.“ Transsexualität als Stolperstein des österreichischen Rechts Angaben zum Artikel   PDF
Dina Nachbaur
 
Jg. 24, Nr. 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa „Sounds Queer“. Ein Interview mit dem Filmemacher Dan Dansen über Feminismus, DJs und die Möglichkeit, mit Filmen die Welt zu verändern Abstract
Dan Dansen
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung „Staatliche Zwangsbeglückung“? Von Quoten, Gleichstellung und einer Männerkommission Angaben zum Artikel   PDF
Alexandra Scheele
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie „Stimme der Frauen“: das erste burundische Frauenradio Abstract   PDF
Bettina Haasen
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung „Talibanterroristen“, freundliche Helfer und lächelnde Mädchen – die Rolle der Frauenrechte bei der Legitimation des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr Angaben zum Artikel   PDF
Katharina Schoenes
 
Jg. 28, Nr. 2-2019: Umkämpfte Solidaritäten „The Power of Food to Bring People Together and Create Common Ground“. Affektive Dissonanz und transnationale Solidarität in einem Ernährungsnetzwerk Abstract
Esther M. Franke, Carla Wember
 
Jg. 25, Nr. 2-2016: 20 Jahre Vertrag von Amsterdam – Europäische Gleichstellungspolitik revisited „This Module is not only about Women and Gay People“. Gender Mainstreaming in der europäischen Asylpolitik: Von einem essentialisierenden zu einem intersektionalen Genderverständnis? Abstract
Natalie Welfens
 
Jg. 21, Nr. 1-2012: Falsche Sicherheiten. Geschlechterverhältnisse in autoritären Regimen „Travail, Famille, Patrie“. Geschlechterverhältnisse unter Vichy Abstract
Eva Katharina Sarter
 
Jg. 19, Nr. 2-2010: Governing Gender. Feministische Studien zum Wandel des Regierens „UN Women Born!“ Zur Reform der UN-Gleichstellungsarchitektur Angaben zum Artikel   PDF
Eva Buchholz
 
Jg. 15, Nr. 2-2006: Geschlecht in der politischen Kommunikation „Wir wollen, dass das bolivianische Volk regiert“. Interview mit Silvia Lazarte, Präsidentin der verfassungsgebenden Versammlung Abstract
femina politica
 
Jg. 28, Nr. 1-2019: Her mit der Zukunft?! Feministische u. queere Utopien und die Suche nach altern. Gesellschaftsformen „Wo bleibt euer Aufschrei?“ Rassistische Umdeutungen von #aufschrei und #metoo durch Identitäre Frauen Abstract
Alia Wielens
 
Jg. 24, Nr. 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa „Working from both Ends“ Diversitätspolitik an der University of California, Berkeley Abstract
Lucienne Wagner
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht “Poor Boy, you are bound to die”? Die Pluralisierung militärischer Männlichkeiten im österreichischen Bundesheer 1950–1970 Abstract
Thomas Rohringer
 
Jg. 22, Nr. 2-2013: Gender und politische Partizipation in Asien “Talking Point(s)”: What Singaporean Female Politicians Choose to Say in Parliament Abstract   PDF
Theresa W. Devasahayam
 
Jg. 25, Nr. 1-2016: Moderne Sklaverei und extreme Ausbeutung in globalisisierten Arbeits- und Geschlechterverhältnissen “We Say: Not in Our Name!” – Interview Abstract
International Women`s Space
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung Backlash in Hungary – same old story? Angaben zum Artikel   PDF
Judit Wirth
 
Jg. 23, Nr. 1-2014: Frauenbewegungen in nationalen und transnationalen Räumen Bangladeschs Textilindustrie nach der Katastrophe von Savar – Business as usual oder nachhaltige Veränderungen? Abstract
Elisabeth Fink
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht Barbara Umrath: Geschlecht, Familie, Sexualität. Die Entwicklung der Kritischen Theorie aus der Perspektive sozialwissenschaftlicher Geschlechterforschung Abstract
Ingrid Kurz-Scherf
 
Jg. 23, Nr. 1-2014: Frauenbewegungen in nationalen und transnationalen Räumen Be- und Entgrenzungen feministischer Netzwerke im akademischen Kontext Abstract
Heike Raab
 
Jg. 28, Nr. 2-2019: Umkämpfte Solidaritäten Beate Kortendiek, Birgit Riegraf, Katja Sabisch (Hg.): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung Abstract
Heike Mauer
 
Jg. 25, Nr. 1-2016: Moderne Sklaverei und extreme Ausbeutung in globalisisierten Arbeits- und Geschlechterverhältnissen Befreite ,Banker‘ – Social Freezing, Bioavailability und derStrukturwandel der Eizell,spende‘ Abstract
Kathrin Braun
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie Berücksichtigung von Gleichstellungsaspekten bei EU-geförderten Forschungsvorhaben aus Deutschland: eine qualitative Studie Abstract   PDF
Nadine Heller-Genath, Katja Marjanen, Randi Wallmichrath
 
Jg. 15, Nr. 1-2006: Geschlechterpolitik nach der EU-Osterweiterung Bericht aus dem DVPW-Beirat Abstract
Delia Schindler
 
Jg. 17, Nr. 1-2008: Migration und Geschlechterkritik. Feministische Perspektiven auf die Einwanderungsgesellschaft Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung der DVPW (StAFF) Angaben zum Artikel   PDF
Helga Ostendorf
 
Jg. 17, Nr. 2-2008: Feminisierung der Politik? Neue Entwicklungen und alte Muster der Repräsentation Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung der DVPW (StAFF) Angaben zum Artikel   PDF
Annette Henninger
 
Jg. 16, Nr. 1-2007: Von Gender zu Diversity Politics? Politikwissenschaftliche Perspektiven Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung der DVPW (StAFF) Angaben zum Artikel   PDF
Annette Henninger
 
Jg. 16, Nr. 2-2007: Cherchez la Citoyenne! Bürger- und Zivilgesellschaft aus geschlechterpolitischer Perspektive Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung der DVPW (StAFF) Angaben zum Artikel   PDF
Annette Henninger
 
Jg. 13, Nr. 2-2004: Geschlechterperspektiven in der Entwicklungspolitik Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung (StAFF) Angaben zum Artikel
Bettina Roß
 
Jg. 15, Nr. 1-2006: Geschlechterpolitik nach der EU-Osterweiterung Bericht aus dem Ständigen Ausschuss für Fragen der Frauenförderung (StAFF) der DVPW Abstract
Annette Henninger
 
Jg. 17, Nr. 2-2008: Feminisierung der Politik? Neue Entwicklungen und alte Muster der Repräsentation Bericht aus Vorstand und Beirat der DVPW Angaben zum Artikel   PDF
Gabriele Abels
 
Jg. 16, Nr. 2-2007: Cherchez la Citoyenne! Bürger- und Zivilgesellschaft aus geschlechterpolitischer Perspektive Bericht aus Vorstand und Beirat der DVPW Angaben zum Artikel   PDF
Gabriele Abels
 
Jg. 18, Nr. 2-2009: Feministische Postkoloniale Theorie – Gender und (De-)Kolonisierungsprozesse Bericht aus Vorstand und Beirat der DVPW Angaben zum Artikel
Gabriele Abels
 
Jg. 15, Nr. 1-2006: Geschlechterpolitik nach der EU-Osterweiterung Bericht über den Workshop „Geschlechterforschung in der Diskussion“, 11./12. November 2005 Abstract
 
Jg. 17, Nr. 1-2008: Migration und Geschlechterkritik. Feministische Perspektiven auf die Einwanderungsgesellschaft Bericht des 8. Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 17, Nr. 2-2008: Feminisierung der Politik? Neue Entwicklungen und alte Muster der Repräsentation Bericht des 8. Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 16, Nr. 1-2007: Von Gender zu Diversity Politics? Politikwissenschaftliche Perspektiven Bericht des 8. Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 16, Nr. 2-2007: Cherchez la Citoyenne! Bürger- und Zivilgesellschaft aus geschlechterpolitischer Perspektive Bericht des 8. Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 18, Nr. 1-2009: Gesundheit als Politikfeld. Ergebnisse der Genderforschung Bericht des neuen Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 13, Nr. 2-2004: Geschlechterperspektiven in der Entwicklungspolitik Bericht des neuen Sprecherinnenrates des AK „Politik und Geschlecht“ Angaben zum Artikel
 
Jg. 15, Nr. 1-2006: Geschlechterpolitik nach der EU-Osterweiterung Bericht des Sprecherinnenrates Abstract
 
Jg. 18, Nr. 2-2009: Feministische Postkoloniale Theorie – Gender und (De-)Kolonisierungsprozesse Bericht des Sprecherinnenrates Angaben zum Artikel
 
Jg. 14, Nr. 2-2005: Modernisierung des Wohlfahrtsstaates – Modernisierung sozialer Ungleichheit? Berichte Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung Beschäftigungsbedingungen und generative Entscheidungen des wissenschaftlichen Personals an Hochschulen Angaben zum Artikel   PDF
Sigrid Metz-Göckel, Ramona Schürmann, Christina Möller, Kirsten Heusgen, Petra Selent
 
101 - 150 von 868 Treffern << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>