Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 24, Nr. 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa Vorschau Heft 2/2016: 20 Jahre Vertrag von Amsterdam – europäische Gleichstellungspolitik revisited (Arbeitstitel) Abstract
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht ,Wahre‘ türkische Männlichkeit – Die (Re)Produktion von hegemonialer Männlichkeit und traditionellen Geschlechterrollen durch das türkische Militär Abstract
Sabrina Ahmed, Hürcan Aslı Aksoy
 
Jg. 19, Nr. 2-2010: Governing Gender. Feministische Studien zum Wandel des Regierens Warum Frauen von einem gesetzlichen Mindestlohn besonders profitieren würden Angaben zum Artikel   PDF
Claudia Weinkopf
 
Jg. 23, Nr. 2-2014: Digitalisierung zwischen Utopie und Kontrolle Was bleibt? Grenzen und Möglichkeiten eines queerfeministischen Archivs im Internet Abstract
Ulrike Koch, Anna Zschokke
 
Jg. 14, Nr. 1-2005: Queere Politik: Analysen, Kritik, Perspektiven Was hat dich bloß so ruiniert? Vom Aufstieg und Fall der Christopher Street Days Abstract
writing worstfear queens
 
Jg. 22, Nr. 2-2013: Gender und politische Partizipation in Asien Was ist Gaga? Überlegungen zu Lady Gaga und J. Jack Halberstams Gaga-Feminismus Abstract   PDF
Jana Günther
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Was ist Ihre gesellschaftliche und/oder wissenschaftliche Utopie? Mögliche Zukünfte: Feministische Social Fiction Abstract
Annette Henninger
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Was schafft Ihnen feministisches Unbehagen an aktuellen Verhältnissen? Abstract
Gülay Çağlar
 
Jg. 18, Nr. 1-2009: Gesundheit als Politikfeld. Ergebnisse der Genderforschung Was sie wurden, wohin sie gingen. Ergebnisse einer Verbleibstudie über PromovendInnen und HabilitandInnen des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin Angaben zum Artikel   PDF
Barbara Strobel
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Was sollte dem Antifeminismus entgegen gesetzt werden? Abstract
Isabell Lorey
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Was waren/sind für Sie feministische Un/Wörter der letzten Jahre? Abstract
Regina Frey
 
Jg. 22, Nr. 1-2013: Für das Politische in der Politischen Ökonomie Was wir nie über Geschlecht wissen wollten. Potenziale des politologischen Feminismus Abstract   PDF
Ina Kerner
 
Jg. 21, Nr. 1-2012: Falsche Sicherheiten. Geschlechterverhältnisse in autoritären Regimen W-Besoldung und Entgeltgleichheit Angaben zum Artikel
Gesine Fuchs
 
Jg. 23, Nr. 2-2014: Digitalisierung zwischen Utopie und Kontrolle Weibliche Genitalbeschneidung in Somaliland Abstract
Eva-Maria Bruchhaus
 
Jg. 28, Nr. 1-2019: Her mit der Zukunft?! Feministische u. queere Utopien und die Suche nach altern. Gesellschaftsformen Welche Geschichten Zukunft schaffen. Zwei (afrofuturistische und) feministische Spekulative Fiktionen Abstract
Dagmar Fink
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Welche Person, welches Ereignis oder welche Verhältnisse haben Sie als Feministin oder feministische Wissenschaftlerin wesentlich beeinflusst? Abstract
Birgit Sauer
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Welche Themen hat die Femina Politica bislang vernachlässigt? Abstract
Sabine Lang
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Welcher Roman/welches Essay beschreibt Ihres Erachtens eine für Sie gegenwärtig zentrale feministische Herausforderung? Abstract
Andrea Maihofer
 
Jg. 16, Nr. 2-2007: Cherchez la Citoyenne! Bürger- und Zivilgesellschaft aus geschlechterpolitischer Perspektive Welches Familienbild darf es sein? Rolle rückwärts nach dem Elterngeld Angaben zum Artikel   PDF
Maria Wersig
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie Wenn sich Nachteile als Vorteile erweisen: Der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter im Europäischen Parlament Abstract   PDF
Petra Ahrens
 
Jg. 28, Nr. 2-2019: Umkämpfte Solidaritäten Wer bestimmt über den weiblichen Körper? Worum es in der Auseinandersetzung um §219a StGB wirklich geht Abstract
Sarah Clasen
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht Wer putzt die Stadt? Ein Streik von Putzkräften in Marseille Abstract
Anna Steenblock
 
Jg. 13, Nr. 2-2004: Geschlechterperspektiven in der Entwicklungspolitik Wer sind wir – Was wollen wir? Von Feminismus, Gender Studies und Queer Theory. Bestandsaufnahme und Orientierungsversuche einer Neuen Generation. 2. Feministische PolitikwissenschaftlerInnentagung vom 4. bis 6. Juni 2004 in Marburg Angaben zum Artikel
Anne Tittor, Anja Willmann
 
Jg. 22, Nr. 1-2013: Für das Politische in der Politischen Ökonomie Wert-Abjektion als konstituierende und strukturierende Kraft von Care-Arbeit im patriarchalen Kapitalismus Abstract   PDF
Beatrice Müller
 
Jg. 26, Nr. 2-2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat Wert-Abjektion. Zur Abwertung von Care-Arbeit im patriarchalen Kapitalismus – am Beispiel der ambulanten Pflege Abstract
Frederike Habermann
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Which issues and imperatives of feminist political sciences are still topical even after 20 years? Abstract
Nikita Dhawan
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Which text influenced you substantially as a feminist and/or feminist researcher? Abstract
Joyce Marie Mushaben
 
Jg. 26, Nr. 2-2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat Who Cares? Strukturelle Ungleichheiten in den Arbeits- und Berufsbedingungen der Pflege - Empirische Ergebnisse zu den Deutungs- und Bewältigungsmustern von Pflegekräften Abstract
Katja Schmidt
 
Jg. 28, Nr. 1-2019: Her mit der Zukunft?! Feministische u. queere Utopien und die Suche nach altern. Gesellschaftsformen Wider dem Tod der feministischen Utopie – Zum utopischen Potential feministischer Ansätze in Zeiten des autoritären Backlash im Kontext des Neoliberalismus Abstract
Nadja Meisterhans
 
Jg. 28, Nr. 1-2019: Her mit der Zukunft?! Feministische u. queere Utopien und die Suche nach altern. Gesellschaftsformen Wider die Automatismen: Arbeit im digitalen Wandel Abstract
Alexandra Scheele
 
Jg. 25, Nr. 2-2016: 20 Jahre Vertrag von Amsterdam – Europäische Gleichstellungspolitik revisited Wider die Kulturalisierung des Sexismus! Klasse, Kultur und Geschlecht in Kämpfen gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt in Ägypten Abstract
Tanja Scheiterbauer
 
Jg. 21, Nr. 2-2012: Recht als feministische Politikstrategie Widerspenstige Körper. Ein Vergleich körperkonzeptueller Widerstandsstrategien bei Judith Butler und Pierre Bourdieu Abstract   PDF
Jule Jakob Govrin
 
Jg. 26, Nr. 2-2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat Wie defamilisierend ist der Kita-Ausbau? Zum Verhältnis zwischen impliziten Theorien lokaler AkteurInnen und der lokalen Varianz der Kinderbetreuungsquote Abstract
Viviane Vidot
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Wie fordert Intersexualität die Binarität der Geschlechter heraus? Oder: Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Abstract
Angelika von Wahl
 
Jg. 16, Nr. 2-2007: Cherchez la Citoyenne! Bürger- und Zivilgesellschaft aus geschlechterpolitischer Perspektive Wie geht es weiter mit der europäischen Gleichstellungspolitik? Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft Angaben zum Artikel   PDF
Uta Klein
 
Jg. 21, Nr. 1-2012: Falsche Sicherheiten. Geschlechterverhältnisse in autoritären Regimen Wie großzügig ist der König? Zur saudischen Reformpolitik und dem kommunalen Wahlrecht für Frauen Angaben zum Artikel
Julia Gerlach
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Wie kann man Menschen für Feminismus begeistern? Abstract
Gabriele Schambach
 
Jg. 29, Nr. 1-2020: Sicherheit, Militär und Geschlecht Wie machen wir einen Feminismus für die 99%? Abstract
Gesine Fuchs
 
Jg. 26, Nr. 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre Femina Politica Wie sieht die politikwissenschaftliche Genderforschung die feministischen Analysen weltweit? Abstract
Ilse Lenz
 
Jg. 26, Nr. 2-2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat Wie subsidiär ist (der) ‚Care‘(-Diskurs)? Abstract
Michael Stiegler, Tatjana Schönwälder-Kunze
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung Wie viel Feminismus soll es sein? Friedens- und Konfliktforschung zwischen feministischer Theorie, Gender und Mainstream Angaben zum Artikel   PDF
Bettina Engels, Corinna Gayer
 
Jg. 21, Nr. 1-2012: Falsche Sicherheiten. Geschlechterverhältnisse in autoritären Regimen Wissenschaft als Beruf? Karriereziele von Promovierenden und Promovierten am Beispiel der Fächer Politikwissenschaft und Chemie Angaben zum Artikel
Heike Kahlert
 
Jg. 20, Nr. 1-2011: Peace Matters. Leerstellen in der Friedens- und Konfliktforschung Wissenschaftsförderung und Gleichstellungspolitik. Das Nationale Forschungsprogramm „Gleichstellung der Geschlechter“ der Schweiz Angaben zum Artikel   PDF
Brigitte Liebig
 
Jg. 24, Nr. 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa Wissenschaftszeitvertragsgesetz auf dem Prüfstand Abstract
Andreas Keller
 
Jg. 27, Nr. 2-2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht – Und wo bleibt die Gleichheit? Without Remedy: Lessons Learned from a Gendered Analysis of the 2018 Hungarian General Elections Abstract
Andrea Pető
 
Jg. 15, Nr. 1-2006: Geschlechterpolitik nach der EU-Osterweiterung Women’s NGOs in Central and Eastern Europe and the Former Soviet Union: The Imperialist Criticism Abstract
Nanette Funk
 
Jg. 28, Nr. 2-2019: Umkämpfte Solidaritäten Yanina Bloch: UN-Women. Ein neues Kapitel für Frauen in den Vereinten Nationen Abstract
Anne Jenichen
 
Jg. 27, Nr. 1-2018: Angriff auf die Demokratie Yv E. Nay: Feeling Family. Affektive Paradoxien der Normalisierung von „Regenbogenfamilien“ Abstract
Inga Nüthen
 
Jg. 13, Nr. 2-2004: Geschlechterperspektiven in der Entwicklungspolitik Zivilgesellschaft und Entwicklungspolitik in Uganda. Wie konfliktfähig sind Frauenorganisationen? Angaben zum Artikel
Andrea Franz
 
Jg. 13, Nr. 2-2004: Geschlechterperspektiven in der Entwicklungspolitik Zukunftsweisend für die europäische Frauenpolitik. Die europäischen Antidiskriminierungs-Richtlinien Angaben zum Artikel
Eva Högl
 
801 - 850 von 868 Treffern << < 12 13 14 15 16 17 18 > >>