Jugend und demographischer Wandel – Sozialisationsrelevante Prozesse und Prognosen

Katharina Walgenbach

Abstract


Zusammenfassung

Niedrige Geburtenraten und steigende Lebenserwartungen führen zu Prognosen eines demographischen Wandels, der sich bereits 2010 abzeichnet und in den Jahren 2020-2060 zuspitzen wird. Welche Konsequenzen dieser demographische Wandel für Jugendliche haben könnte ist weitgehend ein Forschungsdesiderat. Dieser Beitrag diskutiert die möglichen Folgen demographischer Entwicklungen für die Sozialisationsprozesse und Lebenslagen von Jugendlichen in der Bundesrepublik Deutschland. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf die Sozialisationskontexte Familie und Schule gelegt sowie auf die Herausarbeitung möglicher Chancen, die der demographische Wandel für Jugendliche mit sich bringt.

Schlagwörter: Demographischer Wandel, Sozialisation, Familie, Schule

-----

Youth and Demographic Change – Socialization and Predictions

Abstract

Low fertility rates and an increasing life expectancy induce projections of a demographic change that emerged in 2010 and it is estimated that these changes will become more acute in the decades 2020-2060. The impact of this demographic change on adolescents is to a large extent an underresearched area. This article outlines possible consequences of some demographic trends on the socialization process and living conditions for adolescents in Germany. In particular, socialization contexts such as the family and school are investigated as well as possible opportunities of demographic developments for adolescents

Keywords: Demographic change, socialization, family, school


Literaturhinweise



Volltext: PDF