Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Replik: Vom stummen Sprechen und lauten Schweigen – ein Plädoyer für eine pädagogische Politisierung der Debattenunkultur

Katharina Herrmann

Abstract


Replik auf den Beitrag sprechen. schweigen. ignorieren. Echokammer-Effekte, Machtmanifestationen und Schweigespiralen in Debattenunkulturen von Daniela Holzer

-----

Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Die akademische Debattenkultur ist gegenwärtig von einer systematischen Entpolitisierung geprägt. Prekäre Rahmenbedingungen an den Universitäten und der permanente Druck zur Selbstinszenierung der Wissenschaftler*innen etablieren einen Diskussionshabitus, der inhaltliche Auseinandersetzungen weitgehend neutralisiert. Anhand der Materialistischen Pädagogik Gernot Koneffkes lassen sich die strukturellen Widersprüche identifizieren, die dieser Entwicklung zugrunde liegen, und zugleich subversive Perspektiven einer pädagogischen Politisierung der Debattenunkultur aufzeigen.

Schlagwörter: Debattenkultur, Integration, Subversion, Politisierung, Materialistische Pädagogik

-----

Abstract

The academic culture of debate is currently characterized by a systematic depoliticization. Pre-carious general conditions at universities and the constant pressure on scientists for self-presenting establish a habitus in debates that largely neutralizes content-oriented discussions. Using the materialistic pedagogy developed by Gernot Koneffke as an example, it is possible to both identify the structural contradictions underlying this development and reveal subversive perspectives of a pedagogical politicization of this lack of culture in debating.

Keywords: culture of debate, integration, subversion, politicization, materialistic pedagogy

-----

Bibliographie: Herrmann, Katharina: Vom stummen Sprechen und lauten Schweigen – ein Plädoyer für eine pädagogische Politisierung der Debattenunkultur, Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung, 1-2019, S. 115-127. https://doi.org/10.3224/debatte.v2i1.09


Literaturhinweise



Volltext: PDF