Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 21, Nr. 1-2008: Erinnerung und Medialität als Kategorie politischer Kulturgeschichte Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 19, Nr. 2-2006: Nationalsozialismus und Krieg in literarischen Autobiographien Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 22, Nr. 1-2009: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 22, Nr. 2-2009: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 23, Nr. 1-2010: Biographie und Recht Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 23, Nr. 2-2010: Autobiographie und Zeitgeschichte Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel   PDF
 
Jg. 24, 1-2011: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 24, 2-2011: “Times of life in times of change”. Soziologische Perspektiven zu Zeit und Lebenslauf Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 25, Nr. 1-2012: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 25, Nr. 2-2012: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 26, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 26, Nr. 2-2013: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 19, Nr. 1-2006: Biographische Rekonstruktionen in der Medizin Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 20, Nr. 1-2007: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Angaben zum Artikel
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 28, Nr. 1+2-2015: Transnationale Biographien Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 29, Nr. 1-2016: Verwaltete Biographien Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 29, Nr. 2-2016: Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 31, Nr. 2-2018: (Post-)Industrial Memories. Oral History and Structural Change Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 32, Nr. 1+2-2019: 30 Jahre BIOS – Ein Reader mit Beiträgen zum Wiederlesen Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 33, Nr. 2-2020: Freie Beiträge Inhaltsverzeichnis Abstract
 
Jg. 20, Nr. 2-2007: Freie Beiträge Innereuropäische Wanderungen – Die Wanderungsmotive von Deutschen mit mittleren Qualifikationen Angaben zum Artikel
Steffen Mau, Roland Verwiebe, Nana Seidel, Till Kathmann
 
Jg. 32, Nr. 1+2-2019: 30 Jahre BIOS – Ein Reader mit Beiträgen zum Wiederlesen Institutionalisierung oder Individualisierung des Lebenslaufs? Anmerkungen zu einer festgefahrenen Debatte [BIOS 5 (1992), Heft 1, 1-19] Abstract
Monika Wohlrab-Sahr
 
Jg. 25, Nr. 2-2012: Freie Beiträge Jedem realen Topf seinen virtuellen Deckel? Virtuelles Re-Enactment als Erklärungsmöglichkeit für ungewöhnliche Spieler-Spiel-Passungen bei Computerspielabhängigen Abstract
Paula Bleckmann, Judith Eckert
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Johanna Gehmacher, Klara Löffler (Hg.): Storylines and Blackboxes. Autobiographie und Zeugenschaft in der Nachgeschichte von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg, Wien: new academic press 2017 (Beiträge des VWI zur Holocaustforschung, Band 4, hg. vom Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien), 260 Seiten, 22,00 €. Abstract
Verena Haug
 
Jg. 19, Nr. 1-2006: Biographische Rekonstruktionen in der Medizin Johannes Heinrich Schultz (1884-1970). Begründer des Autogenen Trainings. Ein biographischer Rekonstruktionsversuch im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik Angaben zum Artikel
Jürgen Brunner, Florian Steeger
 
Jg. 29, Nr. 2-2016: Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung John Lockes gentry education im Hinblick auf sein Engagement für die Kolonisierung Nordamerikas Abstract
Susanne Spieker
 
Jg. 25, Nr. 2-2012: Freie Beiträge Jung interviewt Alt – Ein Lehrstück des Scheiterns. Angaben zum Artikel
Linde Apel
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Junge Menschen im Fokus des Staatssicherheitsdienstes der DDR. Stasi-Kontakte aus der Sicht von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Abstract
Peter Rieker
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung KA³. Weiterentwicklung von Sprachtechnologien im Kontext der Oral History Abstract
Joachim Köhler, Michael Gref, Almut Leh
 
Jg. 28, Nr. 1+2-2015: Transnationale Biographien Kampf für Sozialismus und Judentum auf vier Kontinenten: Isaac Nachman Steinbergs rooted cosmopolitanism Abstract
Tobias Grill
 
Jg. 26, Nr. 2-2013: Freie Beiträge Kanada, die Vereinigten Staaten und die Wiedervereinigung Deutschlands Abstract
Alexander von Plato
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Karriere durch Kontakte? Carl Diem und seine „Beziehungspflege“ Angaben zum Artikel
Karl Lennartz
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Katholische Priester im Nationalsozialismus. Forschungsbericht zu einem Oral-History-Projekt Angaben zum Artikel
Thomas Forstner Krähnke, Michael Volpert
 
Jg. 25, Nr. 1-2012: Freie Beiträge Kindheiten im Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieg. Das Zusammenwirken von NS-Erziehung und Bombenangriffen Abstract
Ilka Quindeau, Katrin Einert, Nadine Teuber
 
Jg. 32, Nr. 1+2-2019: 30 Jahre BIOS – Ein Reader mit Beiträgen zum Wiederlesen Kommentar zu Pierre Bourdieu: Die biographische Illusion [BIOS 3 (1990), Heft 1, 91-93] Abstract
Lutz Niethammer
 
Jg. 26, Nr. 1-2013: Freie Beiträge Kommentierte Edition ausgewählter Zeitzeugenberichte zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa Abstract
Ralf Meindl
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Konferenzbericht Abstract
 
Jg. 22, Nr. 1-2009: Freie Beiträge Kreuz Ostbahn / Krzyz Wielkopolski. Kreuzung deutscher und polnischer Erinnerung Angaben zum Artikel
Piotr Filipkowski, Anna Wylegala, Roland Borchers
 
Jg. 20, Nr. 2-2007: Freie Beiträge Krise einer Künstlerbiographie. Essay zur Rezeption von Leben und Werk Karl Friedrich Schinkels Angaben zum Artikel
Wolfgang Büchel
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Landesgeschichte und Biographie. Zu den Potentialen von landeshistorisch-biographischen Nachschlagewerken Abstract
Michael Kitzing
 
Jg. 32, Nr. 1+2-2019: 30 Jahre BIOS – Ein Reader mit Beiträgen zum Wiederlesen Laufbahn oder Biographie? Eine Bourdieu-Lektüre [BIOS 3 (1990), Heft 1, 83-89] Abstract
Eckart Liebau
 
Jg. 28, Nr. 1+2-2015: Transnationale Biographien Lebendige Erinnerung oder Erinnerungskonserven und ihre Wirksamkeit im Hinblick auf historisches Lernen Abstract
Christiane Bertram
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Lebensläufe von Sportlern und Sportfunktionären zwischen Sport, Politik, Kultur, Medien und Gesellschaft. Eine kurze Geschichte von Sport-Autobiographien Angaben zum Artikel
Volker Kluge
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Lesenotiz: Agnès Arp, Annette Leo, Franka Maubach (eds.) (2020): Giving A Voice to the Oppressed, The International Oral History Association as an academic Network and political Movement Abstract
Almut Leh
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Lesenotiz: Regina Thumser-Wöhs, Martina Gugglberger, Birgit Kirchmayr, Grazia Prontera und Thomas Spielbüchler (Hg.) (2019): Außerordentliches. Festschrift für Albert Lichtblau Abstract
Alexander von Plato
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Lesenotiz: Sighard Neckel, Lukas Hofstätter und Marco Hohmann: Die globale Finanzklasse, Business, Karriere, Kultur in Frankfurt und Sydney Abstract
Johannes Huinink
 
Jg. 33, Nr. 2-2020: Freie Beiträge Li Gerhalter: Tagebücher als Quellen. Forschungsfelder und Sammlungen seit 1800, Göttingen: V&R unipress 2021 (L’Homme Schriften. Reihe zur Feministischen Geschichtswissenschaft, Band 27), 459 Seiten, 40,00 €. Abstract
Arthur Schlegelmilch
 
Jg. 24, 1-2011: Freie Beiträge Liebe oder böse Schwiegermutter? Eine empirische Analyse von Schwiegermuttertypen aus Perspektive von Schwiegertöchtern Angaben zum Artikel
Andrea Kettenbach
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Literaturbesprechung: Daniel Bertaux: Die Lebenserzählung, Ein ethnosoziologischer Ansatz zur Analyse sozialer Welten, sozialer Situationen und sozialer Abläufe Abstract
Christoph Schwarz
 
Jg. 19, Nr. 1-2006: Biographische Rekonstruktionen in der Medizin Literaturbesprechungen Angaben zum Artikel
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Literaturbesprechungen Abstract
 
Jg. 28, Nr. 1+2-2015: Transnationale Biographien Literaturbesprechungen Abstract
 
Jg. 25, Nr. 2-2012: Freie Beiträge Machen Geschichten Geschichte? Zur kohärenten Konstruktion durch Sprache in der Biographik Francisco Francos Abstract
Stefan Stegner
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Machtgewinn und Statusindifferenz. Bildende Kunst als gesellschaftliches Integrationsmedium in und nach der DDR Abstract
Paul Kaiser
 
Jg. 24, 2-2011: “Times of life in times of change”. Soziologische Perspektiven zu Zeit und Lebenslauf Manche denken darüber nach, andere nicht, aber alle müssen mit Zeit leben. Zeiterleben, Zeitdenken und Zeithandeln als Schlüsselelementealltäglicher Lebensführung Abstract
Nadine M. Schöneck
 
Jg. 29, Nr. 1-2016: Verwaltete Biographien Manfred Clemenz: Der Mythos Paul Klee. Eine biographische und kulturgeschichtliche Untersuchung. Abstract
Hans Joachim Schröder
 
Jg. 33, Nr. 2-2020: Freie Beiträge Maria Kontos: Die desintegrativen Folgen des öffentlichen Integrationsdiskurses. Eine biographieanalytische Untersuchung mit Migrantinnen und Migranten, Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich (Qualitative Fall- und Prozessanalysen. Biographie – Interaktion – soziale Welten, Band 19), 231 Seiten, 24,90 €. Abstract
Franziska Heinz
 
Jg. 21, Nr. 1-2008: Erinnerung und Medialität als Kategorie politischer Kulturgeschichte Medialität und Erinnerung. Darstellung und „Verwendung“ von Zeitzeugen in Ton, Bild und Film Angaben zum Artikel
Alexander von Plato
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Mensch und Staat. Erfahrungs- und kommunikationsgeschichtliche Perspektiven Abstract
Arthur Schlegelmilch
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Methodische Problemfelder und ethische Implikationen der zeitzeugenbasierten Historiographie. Ein Erfahrungsbericht Abstract
Felicitas Söhner
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Militär im Leben – Leben im Militär. Staatsbürger und Streitkräfte im geteilten Deutschland Abstract
Christian Th. Müller
 
Jg. 21, Nr. 1-2008: Erinnerung und Medialität als Kategorie politischer Kulturgeschichte Mitteilungen Angaben zum Artikel
 
Jg. 19, Nr. 2-2006: Nationalsozialismus und Krieg in literarischen Autobiographien Mitteilungen Angaben zum Artikel
 
Jg. 22, Nr. 2-2009: Freie Beiträge Mitteilungen Angaben zum Artikel
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Mobilitätsmuster und Mobilitätsgrenzen der Russlanddeutschen im Berufsfeld Abstract
Olga Kurilo
 
Jg. 32, Nr. 1+2-2019: 30 Jahre BIOS – Ein Reader mit Beiträgen zum Wiederlesen Moral und unterschwelliges Streben nach Macht. Interview mit einem KZ-Arzt und seinem Sohn [BIOS 1 (1988), Heft 2, 59-71] Abstract
Dan Bar-On
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Netzwerkanalyse und Biographieforschung – einige Überlegungen Angaben zum Artikel
Friedrich Lenger
 
Jg. 33, Nr. 1-2020: Freie Beiträge Neuanfang unter Maos langem Schatten? Oral History im heutigen China Abstract
Alexander Freund
 
Jg. 20, Nr. 1-2007: Freie Beiträge NS-Nachkommen im Spannungsfeld von Nichtwissen – Ahnen – Wissen. Eine Fallanalyse Angaben zum Artikel
Margit Reiter
 
Jg. 31, Nr. 2-2018: (Post-)Industrial Memories. Oral History and Structural Change Old Tales and New Stories. Working with Oral History at LWL-Industrial Museum Henrichshütte Hattingen Abstract
Olaf Schmidt-Rutsch
 
Jg. 21, Nr. 2-2008: Freie Beiträge Opfer oder Akteur? Ohnmacht und Handlungsmächtigkeit in lebensgeschichtlichen Narrativen von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern aus dem ehemaligen Jugoslawien Angaben zum Artikel
Barbara N. Wiesinger
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History an der FernUniversität in Hagen Abstract
Eva Ochs
 
Jg. 20, Nr. 1-2007: Freie Beiträge Oral History auf chinesischen Dörfern. Am Beispiel von ländlichen Erinnerungen an die „Große Sprung“-Hungersnot Angaben zum Artikel
Felix Wemheuer
 
Jg. 22, Nr. 2-2009: Freie Beiträge Oral History im heutigen Russland. Tätigkeitsfeld, Probleme und Perspektiven Angaben zum Artikel
Irina Rebrova
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Oral History in Belarus. Stand und Entwicklungsperspektiven Abstract
Aliaksandr Smaliančuk, Volha Ivanova, Tacciana Kasataja
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History in der akademischen Lehre. Einführung in den Schwerpunkt Abstract
Linde Apel, Karin Orth
 
Jg. 21, Nr. 2-2008: Freie Beiträge Oral History in der Fremde – Überlegungen zu Verständnisproblemen in sprach- und kulturübergreifenden Erinnerungsprojekten am Beispiel von Interviews in Russland Angaben zum Artikel
Elke Scherstjanoi
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History in der Lehre. Was sollen künftige Archivar*innen lernen? Abstract
Susanne Freund
 
Jg. 26, Nr. 2-2013: Freie Beiträge Oral History in der Ukraine. Institutionalisierung, Forschungsthematik, akademische Anerkennung Abstract
Gelinada Grinčenko
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History lässt sich nicht unterrichten? Abstract
Albert Lichtblau
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Oral History und Digital Humanities Abstract
Cord Pagenstecher
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History und Narrative Theorie: Vom Erzählen lernen Abstract
Nicole L. Immler
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History-Interviews zum Holocaust in der universitären Lehre. Die internationalen Summer Schools der Digitalen Interview-Sammlungen an der Freien Universität Berlin Abstract
Verena Lucia Nägel
 
Jg. 31, Nr. 1-2018: Oral History in der akademischen Lehre Oral History-Projekte in der Lehre: Migrationsgeschichte(n) Abstract
Kristina Schulz
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Perspektiven einer Carl-Diem-Biographie Angaben zum Artikel
Frank Becker
 
Jg. 18, Nr. 2-2005: Biographie und Sportgeschichte Pluralisierte Biographien Angaben zum Artikel
Ewald Frie
 
Jg. 30, Nr. 1+2-2017: Digital Humanities und biographische Forschung Politikwissenschaftliche Werkbiographieforschung. Erkenntnisinteresse und Forschungsperspektiven Abstract
Isabelle-Christine Panreck
 
Jg. 31, Nr. 2-2018: (Post-)Industrial Memories. Oral History and Structural Change (Post-)Industrial Memories. Oral History and Structural Change. Introduction Abstract
Stefan Moitra, Katarzyna Nogueira
 
Jg. 28, Nr. 1+2-2015: Transnationale Biographien Reflexionen imperialen Wandels in der bürokratischen Autobiographie des Geheimrats Nikolaj A. Kačalov (1818-1891) Abstract
Boris Ganichev
 
Jg. 27, Nr. 1+2-2014: Mensch und Staat Rentner im Arbeiter- und Bauernstaat – Randgruppe in einer arbeitszentrierten Gesellschaft? Abstract
Steffen Otte
 
Jg. 21, Nr. 2-2008: Freie Beiträge Rezensionen Angaben zum Artikel
- -
 
Jg. 20, Nr. 2-2007: Freie Beiträge Rezensionen Angaben zum Artikel
 
Jg. 21, Nr. 1-2008: Erinnerung und Medialität als Kategorie politischer Kulturgeschichte Rezensionen Angaben zum Artikel
 
Jg. 22, Nr. 1-2009: Freie Beiträge Rezensionen Angaben zum Artikel
 
Jg. 22, Nr. 2-2009: Freie Beiträge Rezensionen Angaben zum Artikel
 
201 - 300 von 372 Treffern << < 1 2 3 4 > >>