Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Konsumethik zwischen politischer Ökonomie und Commonismus

Harald Lemke

Abstract


Zusammenfassung

Ethische Kaufentscheidungen setzen wirtschaftliche Prozesse in Gang, die die Bewegungsgesetze der politischen Ökonomie grundlegend verändern. So lässt sich anhand des Konsums von guten Lebensmitteln ermessen, wie nahe – und wie fern – wir einer Gesellschaft sind, die Konsumgüter als Gemeingüter (Commons) behandelt.

Schlüsselwörter: Konsumismus, Lebensmittel, Konsumguerrilla, partizipative Demokratie.


Literaturhinweise



Volltext: PDF