Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Politische Bildung von den Lernbedingungen aus gedacht: Didaktische Antworten auf das Verhältnis Jugendlicher zu Politik

Marie Winckler

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Das Verhältnis Jugendlicher zu Politik stellt eine Grundbedingung politischer Bildung dar. In der Fachdidaktik gibt es, so zeigt der Aufsatz, gegensätzliche Deutungstraditionen dieses Verhältnisses, die allerdings beide einseitig sind und durch empirische Forschung ergänzt und relativiert werden können. Auf der Basis des Forschungsprojekts zu Typen politischer Selbstbilder wird gezeigt, worin sich Jugendliche in ihrem Verhältnis zu Politik unterscheiden und welche fachdidaktischen Antworten es darauf gibt.

Schlagwörter: Jugendliche, Politische Sozialisation, Politische Selbstbilder, Qualitative Forschung, Fachdidaktik

-----

Bibliographie: Winckler, Marie: Politische Bildung von den Lernbedingungen aus gedacht: Didaktische Antworten auf das Verhältnis Jugendlicher zu Politik, GWP, 3-2017, S. 441-451. https://doi.org/10.3224/gwp.v66i3.12


Literaturhinweise



Volltext: PDF