Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Die politische Partizipation Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland. Weniger teilnahmslos und politikverdrossen als gedacht

Christian Schnaudt, Michael Weinhardt, Stefan Liebig

Abstract


Lesprobe

-----

Zusammenfassung

Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland werden häufig als Hauptantriebskraft sinkenden politischen Engagements und zunehmender politischer Entfremdung identifiziert. Allzu oft wird jedoch außer Acht gelassen, dass die Niveaus und Trends der politischen Partizipation junger Menschen erst durch ihren Bezug zu gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen sowie einen Vergleich mit anderen Altersgruppen innerhalb der Bevölkerung Aussagekraft und Bedeutung erhalten. Dieser Beitrag untersucht die Partizipationsniveaus und -trends junger Menschen im Zeitraum von 2002-2014 und zeigt, dass eine Charakterisierung Jugendlicher und junger Erwachsener als (zunehmend) teilnahmslos und politikverdrossen im gesamtgesellschaftlichen Kontext nur wenig zutreffend erscheint.

Schlagwörter: Jugend, Politik, Politikverdrossenheit, Politische Partizipation, Demokratie

-----

Bibliographie: Schnaudt, Christian/Weinhardt, Michael/Liebig, Stefan: Die politische Partizipation Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland. Weniger teilnahmslos und politikverdrossen als gedacht, GWP, 2-2017, S. 189-200. https://doi.org/10.3224/gwp.v66i2.03


Literaturhinweise



Volltext: PDF