Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Armut und Teilhabe

Richard Hauser

Abstract


Zusammenfassung

In diesem Beitrag werden das soziokulturelle Existenzminimum, seine Bedeutung als relative Armutsgrenze und die zur Gewährleistung dieses Minimums dienenden Mindestsicherungsregelungen diskutiert. Anschließend wird die Armutsrisikogrenze, die auf einer Vereinbarung aller EU-Mitgliedsstaaten beruht, genauer erläutert und mit dem Niveau der Mindestsicherungsregelungen verglichen. Einige statistische Angaben präzisieren das Bild. Schließlich wird die Wertgebundenheit des Armutsbegriffs und der davon abhängigen statistischen Analysen betont.

Schlagwörter: Armut, Existenzminimum, EU, Statistik

-----

Bibliographie: Hauser, Richard: Armut und Teilhabe, GWP, 1-2016, S. 63-72.
https://doi.org/10.3224/gwp.v65i1.22219

Literaturhinweise



Volltext: PDF