Adoleszenz und Ablösung im Generationenverhältnis. Theoretische Perspektiven und zeitdiagnostische Anmerkungen

Vera King

Abstract


Zusammenfassung

Definitionen und Grenzen von ‚Adoleszenz’ oder ‚Jugend’ erscheinen in der Gegenwartsgesellschaft zunehmend schwerer exakt bestimmbar. Damit verbundene Fragen und Befunde werden in diesem Beitrag zum Anlass genommen, die theoretische Konzeption von Jugend bzw. Adoleszenz zu präzisieren und Ablösung als intersubjektiven Prozess im Generationenverhältnis zu beschreiben. Aus dieser Perspektive werden sodann relevante zeitdiagnostische Befunde im Hinblick auf die Inter-Generationen-Beziehungen  erörtert und systematisch eingeordnet.

Schlagwörter: Jugend- und Adoleszenztheorie, Ablösung, adoleszente Entwicklungsanforderungen aus intergenerationaler Perspektive, sozialer Wandel von Adoleszenz und Jugend

-----

Adolescence and Emancipation in the Inter-generational Relationship. Theoretical perspectives and time-diagnostic notes

Abstract

The definitions and boundaries of ‘adolescence’ or ‘youth’ in our present society seem to become more and more difficult to determine. This paper takes questions and results related to this as a starting point for working out a more precise theoretical conception of youth or adolescence and describing emancipation as an inter-subjective process in the inter-generational relationship. Relevant time-diagnostic aspects are elaborated from this perspective with regard to inter-generational relations and reviewed systematically.

Keywords: Theory of youth and adolescence, emancipation, adolescent developmental demands from an inter-generational perspective, social change in adolescence and youth


Literaturhinweise



Volltext: PDF